Erweiterte
Suche ›

Japanisch

Eine Einführung in Grammatik und Wortschatz

Groos, Julius,
Buch
24,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die vorliegende Einführung in die japanische Sprache, basierend auf der englischen und der späteren japanischen Fassung des Buches, will dem deutschen Lerner wesentliche Erscheinungen der Grammatik und des Wortschatzes vermitteln. Die beiden Autoren, die in verschiedenen Ländern und Universitäten unterrichtet haben, gingen bei der Abfassung davon aus, dass der Leser noch nichts über die japanische Sprache weiß. So viele Satzmuster und Vokabeln wie möglich sollen als Materialien auch zu Unterrichtszwecken dienen. Alle japanischen Wörter und Beispielsätze werden in ihrer japanischen Form, in Umschrift und in Übersetzung gegeben. Die japanische Schreibung der Beispiele ist für den fortgeschrittenen Lerner gedacht, soll aber auch dem Anfänger einen ersten Eindruck vermitteln und ihn ermuntern, sich mit der Silbenschrift zu beschäftigen und häufig vorkommende Kanji wiederzuerkennen und zu benutzen. Die Übersetzungen schließen sich möglichst eng an die Vorlage an. Die deutsche Ausgabe enthält auch ein Verzeichnis aller in diesem Band vorkommenden Wörter, die für Lerner einen ersten „Grundwortschatz“ darstellen, ein Register, um den Inhalt im Detail zu erschließen, eine Übersicht über alle in diesem Band vorkommenden Verb- und Adjektivformen und Lösungsvorschläge für die Aufgaben am Ende der einzelnen Kapitel. Die kurze Bibliographie verweist auf Arbeitsmittel zu einer weiteren Beschäftigung mit dem Japanischen.
Die Einführung richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene sowie an Lehrende an Gymnasien, Universitäten und Hochschulen; sie ist ebenso für das Selbststudium geeignet.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Japanisch
Autoren/Herausgeber: Keiichiro Okutsu, Akio Tanaka
Übersetzer: Hansbert Bertsch
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783872768834

Seitenzahl: 268
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch, Japanisch


Keiichiro Okutsu (geboren 1926 in Yokohama). Studium an der Tōkyō Kyōiku Daigaku (Erziehungswissenschaftliche Universität Tokyo); Lehrtätigkeit an der Kokusai Kirisutokyō Daigaku (Internationale Christliche Universität), der Tōkyō Toritsu Daigaku (Städtische Universität Tokyo), Professor für Japanisch an der Nihon Joshi Daigaku (Japanische Frauenuniversität), dann an der Fremdsprachenuniversität Kanda (Kanda Gaigo Daigaku in Tokyo). Lehrtätigkeit in China, Korea, Hawaii und Australien. Hauptforschungsgebiet: Grammatik.
Akio Tanaka (geboren 1932 in Tokyo). Studium an der Tōkyō Kyōiku Daigaku (Erziehungswissenschaftliche Universität Tokyo); Lehrtätigkeit an der Universität Kagawa, Mitarbeiter am Staatsinstitut für die Erforschung der japanischen Sprache (Kokuritsu Kokugo Kenkyujo); Professor an der Fremdsprachenuniversität Osaka (Ōsaka Gaikokugo Daigaku), dann Ordinarius für Japanisch an der Gakushuin-Universität Tokyo. Lehrtätigkeit in China, Ägypten und Australien. Hauptforschungsgebiet: Wortschatz, Idiomatik und Ausformung der Standardsprache.
Hansbert Bertsch, Oberstudiendirektor a. D., ist Übersetzer und Herausgeber zahlreicher sprachwissenschaftlicher Werke. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Japanischen und hat diese Sprache 1987 als Unterrichtsfach am Königin-Charlotte-Gymnasium Stuttgart eingeführt, wo Japanisch seitdem als Fremdsprache unterrichtet wird.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht