Erweiterte
Suche ›

Javaneräffchen - Zauberhafte UrwaldbewohnerAT-Version (Wandkalender 2017 DIN A3 hoch)

Bezaubernde kleine Äffchen in freier Wildbahn (Monatskalender, 14 Seiten )

Calvendo,
Kalender
32,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Javaneraffen, die auch als Krabben essende Makaken bekannt sind, leben in Wäldern und Regenwäldern, in Sumpfgebieten sowie in Bambuswäldern des südostasiatischen Raums. Wichtige Voraussetzung ist, daß es Wasser in der Nähe gibt. Ihre natürliche Verbreitung reicht von Myanmar und Thailand über Malaysia bis nach Indonesien (Sumatra, Java, Borneo, Timor), Osttimor und den Philippinen. Aufgrund ihrer langen Schwänze, die mit 40 bis 65 Zentimetern Länge meist länger als die Tiere selbst sind, werden diese Primaten auch Langschwanzmakaken genannt. Vom Kopf zum Rumpf messen die Affen ca. 40 bis 65 Zentimeter.
Diese Äffchen ernähren sich als Allesfresser am liebsten von Früchten, doch Blüten, Blätter, Gräser, Pilze, Insekten und Vogeleier gehören ebenfalls zum Buffet. Ist das Meer nicht weit von ihrem bevorzugten Lebensraum entfernt, zählen Muscheln und Krabben natürlich auch zur Speisekarte. Die Javaneraffen haben keinerlei Scheu vor Menschen und bevölkern gern Plantagen oder halten sich in der Nähe von Ortschaften auf, denn dort kommen sie ohne große Schwierigkeiten an die sehr begehrten Leckerbissen.
Bianca Schumann hielt die bemerkenswerten und intelligenten Primaten in Malaysia fest und setzte sie mit 13 Fotoaufnahmen für diesen Kalender in Szene.
Fotografie, Text, Bearbeitung und Gestaltung: Bianca Schumann

Details
Schlagworte

Titel: Javaneräffchen - Zauberhafte UrwaldbewohnerAT-Version (Wandkalender 2017 DIN A3 hoch)
Autoren/Herausgeber: Bianca Schumann
Aus der Reihe: CALVENDO Tiere
Ausgabe: 3. Edition 2016

ISBN/EAN: 9783665158750

Seitenzahl: 14
Format: 42 x 29,7 cm
Produktform: Kalender
Gewicht: 463 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht