Erweiterte
Suche ›

Johann Crüger (1598–1662) – Berliner Musiker und Kantor, lutherischer Lied- und Gesangbuchschöpfer

Aufsätze, Bildnisse, Textdokumente

Frank & Timme,
Buch
29,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

„Orpheus“ an der Spree ist Johann Crüger (1598–1662) von Zeitgenossen genannt worden. Die Kompositionen des Berliner Nikolaikantors wurden mit jenen von Heinrich Schütz verglichen. Seine Schriften zur Musiktheorie und -pädagogik waren ebenso geschätzt wie seine Gesangbücher, in denen ihm die Verbindung lutherischer Konfessionskultur und mystischer Spiritualität gelang. Er gilt als Entdecker Paul Gerhardts. Seine Lieder inspirieren bis heute Komponisten und Literaten, darunter Johann Sebastian Bach, Theodor Fontane und Günter Grass. Dennoch fehlt eine wissenschaftliche Monografie zu Johann Crüger. Die hier versammelten Aufsätze und ein ausführlicher Quellenteil mit Bildnissen und Texten von und über Crüger bieten Darstellungen und Materialien zu Crügers Biografie, seinem vielfältigen Werk und seinem Fortwirken.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Johann Crüger (1598–1662) – Berliner Musiker und Kantor, lutherischer Lied- und Gesangbuchschöpfer
Autoren/Herausgeber: Christian Bunners
Aus der Reihe: Kunst-, Musik- und Theaterwissenschaft
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783865963710

Seitenzahl: 288
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Christian Bunners, Dr. theol., * 1934. Studium der Theologie, Philosophie, Musikwissenschaft und Kirchenmusik. Organist, Pfarrer, kirchlicher Rundfunkbeauftragter, Dozent und Autor. 1993 bis 1999 Präsident der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Hymnologie, 1999 bis 2011 Vorsitzender der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus, seit 1999 (Gründungs-)Präsident der Paul-Gerhardt-Gesellschaft.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht