Erweiterte
Suche ›

Johannes Dörflinger

BilderFindung - Tools of Invention

von
Wienand,
Buch
14,50 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In der 1999 erschienenen Monographie 'Johannes Dörflinger' wurde erstmals das Gesamtwerk des Künstlers vorgestellt, das Malerei, Zeichnung, Fotografie und Skulptur umfasst. Der jetzt erscheinende Ergänzungsband 'BilderFindung – Tools of Invention' zeigt Bildmaterialien, neuere Zeichnungen und Pastelle.
Johannes Dörflingers Inventar seiner Bildquellen aus Zeitungen, Zeitschriften etc. bietet einen Einblick in die Methode, die Dörflinger für seine Bilderfindung benutzt. Im Finden, Zitieren, Verfremden und schließlich im Neuerfinden schafft der Künstler einen Bilderkosmos, in dem alles mit allem zusammenhängt. Bei der Entstehung seiner Werke bedient der Künstler sich einer Vielzahl von Arbeitstechniken. So hat er parallel zu seinem malerischen, zeichnerischen und skulpturalen Werk eine Technik entwickelt, selbstgemachte Polaroids zu übermalen, um sie dann erneut zu fotografieren. 'Auf der Suche nach unähnlichen Ähnlichkeiten überraschen mich die entstehenden Objekte', sagt Dörflinger selbst zur Entstehung seiner Werke.
Sein künstlerisches Thema ist die Metamorphose, die ständige Verwandlung und Umgestaltung aller Dinge. Die Motivfolge in 'BilderFindung' zeigt, wie gefundene Bilder in einem spannenden Prozess Anregungen und Energien für neue Werke geben, die als völlig eigenständige Erfindungen überraschen.
– Zum Künstler: 1941 in Konstanz geboren, 1960-65 Studium der Malerei in Karlsruhe und Berlin, 1965 Meisterschüler bei HannTrier, 1966-68 Studienaufenthalte in London und New York, 1969 Dozent für Malerei an der New York University. Johannes Dörflinger lebt und arbeitet in London, auf Gozo (Malta) und in Konstanz.
– Zum Autor: Siegfried Gohr ist seit 1993 Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, außerdem war er 1995 und 1999 mit Lehrtätigkeiten an der Harvard University, Cambridge betraut. Von 1978 bis 1985 war er als Direktor der Kunsthalle Köln, von 1984 bis 1991 als Direktor des Museums Ludwig in Köln tätig. Er ist Autor zahreicher Publikationen zur Museumssituation, zur modernen und zeitgenössischen Kunst und zum Selbstverständnis des Künstlers in der Moderne.

Details
Schlagworte

Titel: Johannes Dörflinger
Weitere Mitwirkende: Siegfried Gohr

ISBN/EAN: 9783879098132

Seitenzahl: 100
Format: 23 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 684 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht