Erweiterte
Suche ›

Jüdische Identität in der Moderne im Spiegel der Rezeption Baruch de Spinozas in der deutschsprachigen Literatur

Aisthesis,
Buch
40,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Baruch de Spinoza (1632-1677) ist einer der wirkungsvollsten Denker der frühen Neuzeit, dessen Bedeutung über diese Epoche weit hinausreicht. Anhand ausgewählter Werke der deutschsprachigen Literatur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert entwickelt die vorliegende Studie eine alternative Lesart zur Deutung Spinozas bei den deutschsprachigen Juden. Es ist die sefardische Identität Spinozas, die es seinen jüdischen Lesern ermöglicht, an ihm ausgerichtet eine Modellfigur für die Emanzipation der Juden zu stilisieren.

Details
Schlagworte

Titel: Jüdische Identität in der Moderne im Spiegel der Rezeption Baruch de Spinozas in der deutschsprachigen Literatur
Autoren/Herausgeber: Carsten Schapkow

ISBN/EAN: 9783895283239

Seitenzahl: 244
Format: 20,5 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 353 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht