Erweiterte
Suche ›

Jugendgefährdung durch Videospiele

Politische Regulierungsversuche im internationalen Vergleich - Akteure und Kontroversen

Buch
16,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Killerspiele - dieses Thema bestimmt nicht nur die öffentlichen Debatten in Schulen, Parteien, Parlamenten und Medien. Auch im privaten Raum der Familie ist es sehr präsent.
Vorliegende Studie nimmt einen wichtigen Aspekt dieses Themas auf. Sie beschreibt die beinahe allgegenwärtige Diskussion um Regulierung von gewalthaltigen Videospielen in den USA, in Deutschland und auf EU-Ebene. Darüber hinaus stellt sie die Positionen unterschiedlicher Lager dar und vergleicht sie. Nicht nur Debatten in politischen Parteien und Parlamenten, sondern auch der gesellschaftliche Diskurs werden näher hinterleuchtet.
Der Interessenbezug mancher Positionen wird dabei ebenso deutlich wie die Ideologiehaltigkeit vieler Elemente innerhalb dieser Disputation. Demgegenüber hebt sich vorliegende Arbeit durch ihren erfreulich sachlichen Zugang zum Thema ab.

Details
Schlagworte

Titel: Jugendgefährdung durch Videospiele
Autoren/Herausgeber: Björn Plantholt
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783938342114

Seitenzahl: 184
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 300 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht