Erweiterte
Suche ›

Junge Slavistik im Dialog IV

Beiträge zur VII.-IX. Slavistischen Studentenkonferenz

von
Kovac, Dr. Verlag,
Buch
99,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Sammelband "Junge Slavistik im Dialog IV" enthält 27 Beiträge aus dem Arbeitsbereich junger Slavistinnen und Slavisten bzw. von Forscherinnen und Forschern aus benachbarten Disziplinen, die noch am Beginn ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen. Alle Artikel gingen aus Vorträgen auf der Konferenz hervor, mit der die Kieler Slavistik nun schon seit neun Jahren ein Forum für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Osteuropa-Forschung anbietet - und dies weit über die deutsche Universitätslandschaft hinaus, wie die in diesem Band enthaltenen Beiträge aus Österreich, Tschechien, Polen und Russland bezeugen.
Die im Sammelband publizierten Artikel spiegeln die ganze Breite slavistischer bzw. an die Slavistik angrenzender Forschung in der jüngeren akademischen Generation wider. Gerade in dieser thematischen Ungebundenheit sehen die Organisatoren der Konferenz und die Herausgeber dieses Sammelbandes einen großen Vorteil gegenüber thematisch eingegrenzten Veranstaltungen. In einer Zeit, in der Interdisziplinarität einen bedeutenden Stellenwert in der Forschung einnimmt, scheint die Möglichkeit zum Dialog zwischen Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft, Übersetzungswissenschaft, Geschichte, Archäologie und anderen Teildisziplinen fruchtbarer zu sein als die Spezialisierung auf ein bestimmtes Gebiet. Dieses Zusammenwirken sehr verschiedener Arbeitsgebiete spiegelt nun auch der Sammelband wider.

Details
Schlagworte

Titel: Junge Slavistik im Dialog IV
Autoren/Herausgeber: Anna Weigl, Norbert Nübler, Kristina Naumann, Yana Movchan (Hrsg.)
Aus der Reihe: Studien zur Slavistik
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783830082859

Seitenzahl: 310
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 388 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht