Erweiterte
Suche ›

Kampf der Habitate

Neuerfindungen des Lebens im 21. Jahrhundert

Buch
43,72 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In den Infrastrukturen menschlichen Lebens verbinden sich im 21.Jahrhundert die Informationstechnologien mit der Molekulargenetik, mit synthetischer Biologie, Hirn- und Evolutionsforschung. Unter diesen hochtechnologischen Habitaten kommt es zu Konkurrenzkämpfen, bestimmt durch die ihnen zugrundeliegenden bio- und info-technischen Betriebssysteme. Weltweit setzen diese kleinen, sich rasch verändernden Netzwerke Menschen und Gesellschaften unter Stress. Gesellschaft und Kultur werden durch die Politik dieser Habitate transformiert und absorbiert.

Details
Autor

Titel: Kampf der Habitate
Autoren/Herausgeber: Manfred Faßler
Aus der Reihe: Edition Transfer

ISBN/EAN: 9783990434222

Seitenzahl: 360
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 550 g
Sprache: Deutsch

MANFRED FASSLER. Seit 2000 o.Univ.Prof. an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt / Main, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie. Zahlreiche Publikationen, u.a. Cyber-Moderne, 1999; Faßler/Hentschläger/Wiener, Webfictions, 2003; Erdachte Welten, 2005; alle Springer-Verlag Wien New York. * Seit Sept. 2000 o.Univ.Prof. an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt / Main am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie. Lehr und Forschung: Medienkulturen / Medienevolution / Wissensnetzwerke. * Er lehrte an der FU-Berlin, Uni-Kassel und Uni-Essen Kommunikationstheorie, war 1995-2002 Vorstand der Lehrkanzel für Kommunikationstheorie an der Universität für angewandte Kunst Wien, gründete 2001 das Center for Media, KnowledgeCulture, Imagination, and Development / CCID an der JW Goethe-Uni, lehrte 2003 / 2004 an der Universität Basel Mediensoziologie / Medienwissenschaft. * Zahlreiche Vorträge, Artikel, Aufsätze und Bücher dokumentieren seinen wissenschaftlichen Werdegang und seine wissenschaftliche Position.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht