Erweiterte
Suche ›

Kant verstehen / Understanding Kant

Über die Interpretation philosophischer Texte

Buch
64,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Buch informiert sachkundig über den Stand der Kant-Forschung und behandelt ausführlich deren besondere Probleme, wie zum Beispiel die Beziehung von Kants Schriften untereinander, die Bedeutung des Spätwerks für das Verständnis der Hauptschriften usw. Am Beispiel von Kant werden aber vor allem grundsätzliche Fragen der Hermeneutik philosophischer Texte erörtert. So ist das Buch nicht nur eine hervorragende Anleitung zur Lektüre Kants, sondern zugleich eine Einübung in das Lesen philosophischer Texte überhaupt.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Kant verstehen / Understanding Kant
Autoren/Herausgeber: Dieter Schönecker, Thomas Zwenger (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783534238460

Seitenzahl: 344
Format: 14,5 x 22 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 512 g
Sprache: Englisch, Deutsch

Herausgeber:
Dieter Schönecker, Dr. phil., geb. 1965, ist Associate Professor am Stonehill College, Easton, Massachusetts / USA. Veröffentlichungen vor allem zu Fragen der Philosophie Kants.
Thomas Zwenger, Dr. phil., geb. 1950, ist Wissenschaftlicher Angestellter am Philosophischen Seminar der Universität Bonn.
Autoren:
Karl R. Ameriks; Marcia Baron; Ermanno Bencivenga; Paul Guyer; Heiner F. Klemme; Werner Loh; Lorenz B. Puntel; Dieter Schönecker; Gerhard Seel; Werner Stegmaier; Roger J. Sullivan; Detlef Thiel; Allen Wood; Thomas Zwenger.

Immanuel Kant ist ohne Zweifel ein Meilenstein in der europäischen Philosophiegeschichte. Mit ihm verbindet man die Aufklärung in Deutschland, er hat mit seiner ›Kritik der reinen Vernunft‹ die kopernikanische Wende der Philosophie zum Subjekt eingeleitet. An Kant kommt niemand vorbei, der heute ernsthaft Philosophie betreibt. Und dennoch sind gerade die Hauptstücke seiner Philosophie dem Streit der Interpreten ausgesetzt. Die Beiträge dieses Bandes machen mit den wichtigsten Problemen der Kant-Interpretation vertraut, geben Einblick in den Stand der Kant-Forschung und sind so eine hervorragende Anleitung zur Lektüre der Werke Kants. Welche Rolle spielen Kants Briefe oder die Vorlesungsmitschriften für die Interpretation? Wie wichtig ist die Entwicklung Kants nach 1781 für das Verständnis seiner Hauptschriften? Kann man eigentlich von einer ›Ethik‹ Kants sprechen? Solche grundsätzlichen Fragen werden sachkundig erörtert. Der Band versammelt Autoren aus dem angelsächsischen und deutschen Sprachraum und repräsentiert damit unterschiedliche Traditionen der Kant-Rezeption. Das Bemühen um die Kant-Deutung aber lehrt uns exemplarisch den Umgang mit philosophischen Texten überhaupt. Wie unterscheidet sich etwa die Interpretation philosophischer von der literarischer Texte? Wie verhalten sich systematische und historische Reflexion zueinander? Welche Bedeutung für das Verständnis hat die philologische Arbeit am Text? So ist dieses Buch eine hervorragende Einführung in die Lektüre Kants und in die Hermeneutik philosophischer Texte zugleich.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht