Erweiterte
Suche ›

Karl Friedrich Nowak (1882-1932)

Sein Wirken als Kriegsberichterstatter, Autor und Verleger aus zeitgenössischer und heutiger Sicht

Buch
65,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Hinter dem wenig auffälligen Namen Karl Friedrich Nowak verbirgt sich eine interessante Persönlichkeit. Geboren 1882 in Wien, arbeitete er zunächst als Kulturredakteur. Im Ersten Weltkrieg profilierte er sich als Kriegsberichterstatter, schrieb historische Darstellungen und widmete sich später höchst erfolgreich seinem «Verlag für Kulturpolitik». Unbestritten ist sein Naheverhältnis zum Generalstabschef der k. u. k. Armee, Conrad von Hötzendorf; belegt durch eine stattliche Korrespondenz, welche sich im Nachlass Nowaks im Österreichischen Staatsarchiv befindet. Den Mittelpunkt der Arbeit bildet die Untersuchung der historischen Werke Nowaks, welche sich mit FML Conrad und den Kriegsereignissen befassen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Karl Friedrich Nowak (1882-1932)
Autoren/Herausgeber: Eva Macho
Aus der Reihe: Europäische Hochschulschriften - Reihe III
Ausgabe: 1. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783631581681

Seitenzahl: 290
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 400 g
Sprache: Deutsch

Die Autorin: Eva Macho, geboren 1936 in Wien; Realgymnasium in Mödling; Eintritt in den Staatsdienst 1955; nach erfolgter Pensionierung (1990) Studium der Geschichte an der Universität Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht