Erweiterte
Suche ›

Keine Delikatessen #20 Tiere und andere Vögel

Edition Atelier,
Buch
5,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die 20. Ausgabe der Literaturzeitschrift „Keine Delikatessen“ entführt in eine herrlich schräge und bunte Welt der Tiere. Neben Lyrik und Prosa von Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland werden jede Menge Buchtipps und Blicke hinter die Kulissen präsentiert. Wir sprechen mit Marjana Gaponenko über ihre Begeisterung für Ornithologen, wir gehen Michael Bruckner-Weinhubers Faible für Ameisen nach, und wir verbinden Karin Ziegelwangers Vogelcollagen mit Gedichten und und und.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Keine Delikatessen #20 Tiere und andere Vögel
Autoren/Herausgeber: Sarah Legler, Maria Seisenbacher (Hrsg.)
Illustrator: Karin Ziegelwanger
Weitere Mitwirkende: Angelika Welebil, Sabine Ziegelwanger
Aus der Reihe: Keine Delikatessen

ISBN/EAN: 9783903005129

Seitenzahl: 75
Format: 25 x 20 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Sarah Legler, Mag.a phil. der Vergleichenden Literaturwissenschaft, lebt in Wien. Herausgeberin diverser Publikationen. Leitet seit 2013 gemeinsam mit Jorghi Poll die Edition Atelier (www.editionatelier.at).
Maria Seisenbacher, 1978 geboren. Literarische Arbeiten mit der „Wortwerft – Intermedialer Literaturverein“ (www.wortwerft.at). Co-Herausgeberin der Literaturzeitschrift „Keine Delikatessen“ (www.keinedelikatessen.at). Studium der Komparatistik. Zahlreiche Lesungen im In- und Ausland. Diverse Stipendien und Auszeichnungen, u.a. Wartholz Literaturstipendium 2014, Startstipendium für Literatur des bmukk 2012, Hans-Weigel-Literaturstipendium 2007/08. Publikationen in Literaturzeitschriften (u. a. Sterz, Lichtungen und Anthologien (u.a. poet[mag]). Buchpublikationen: bher[?]. Gedichte. Mit Bildern von Carlos Chavez. (Edition Yara, 2012). Konfrontationen. Gedichte 2005-2007. Gem. mit Hermann Niklas (Literaturedition Niederösterreich, 2009). Texte und Gedichte wurden ins Farsi, Tschechische, Kroatische/Serbische und Polnische übersetzt. www.mariaseisenbacher.com
Angelika Welebil, Mag.a phil der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Italienisch und DaF, lebt seit 2009 in Kroatien und Slowenien und arbeitet seit 2012 als ÖAD-Lektorin an der Universität Maribor. Projektarbeit mit unterschiedlichen Institutionen in Kroatien und Slowenien, u.a. Mitorganisation der Österreichischen Kulturtage in Osijek (2010, 2011). Mit Jörn Nuber Herausgeberin von: Gast:arbeit Gehen – Bleiben – Zurückkehren. Positionen zur Arbeitsmigration im Raum Ex-Jugoslawien. Wien/St.Wolfgang. 2012.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht