Erweiterte
Suche ›

Kennen Sie den Taunus und Frankfurt?

von
Weststadt Verlag,
Taschenbuch
12,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Möglichkeiten den Taunus zu erforschen sind vielfältig. So kann man die Thermalquellen besuchen, die bereits von den Römern als Heilquellen genutzt wurden und die das sprudelnde ‚tanzende‘ Wasser, das an die Oberfläche drang ‚Aqua saltare‘ nannten. Man kann Burgen und Schlösser besichtigen, Parks und Brunnen, Kirchen und Rathäuser, sowie Fachwerkbauten aus alter Zeit. Das alles ist eingebettet in eine beeindruckende Landschaft, die auf unterschiedliche Weise erwandert werden kann. Zum Beispiel auf dem Limes-Erlebnispfad, dem Geo-Erlebnispfad, oder auf den Spuren von Räuberhauptmann Schinderhannes.
Ein großes Kapitel in diesem Buch ist Frankfurt gewidmet. Drei Routen führen durch die Mainmetropole: eine durch die Innenstadt, eine durch Sachsenhausen und entlang dem Museumsufer und eine durch Höchst mit seinem Fachwerkensemble.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Kennen Sie den Taunus und Frankfurt?
Autoren/Herausgeber: Isolde Nees (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783940179180

Seitenzahl: 200
Format: 18 x 11,5 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Die Möglichkeiten den Taunus zu erforschen sind vielfältig. So kann man die Thermalquellen besuchen, die bereits von den Römern als Heilquellen genutzt wurden und die das sprudelnde ‚tanzende‘ Wasser, das an die Oberfläche drang ‚Aqua saltare‘ nannten. Man kann Burgen und Schlösser besichtigen, Parks und Brunnen, Kirchen und Rathäuser, sowie Fachwerkbauten aus alter Zeit. Das alles ist eingebettet in eine beeindruckende Landschaft, die auf unterschiedliche Weise erwandert werden kann. Zum Beispiel auf dem Limes-Erlebnispfad, dem Geo-Erlebnispfad, oder auf den Spuren von Räuberhauptmann Schinderhannes.
Ein großes Kapitel in diesem Buch ist Frankfurt gewidmet. Drei Routen führen durch die Mainmetropole: eine durch die Innenstadt, eine durch Sachsenhausen und entlang dem Museumsufer und eine durch Höchst mit seinem Fachwerkensemble.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht