Erweiterte
Suche ›

Ketzer, Konsuln und Büßer

Die städtischen Eliten von Montauban vor dem Inquisitor Petrus Cellani (1236/1241)

Mohr Siebeck,
Buch
129,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung


Im Jahr 1241 verurteilte der Dominikanerinquisitor Petrus Cellani über 250 Einwohner der Stadt Montauban (Südfrankreich) für ihre Kontakte zu katharischen und waldensischen Ketzern. Betroffen war vor allem die konsularische Elite der Stadt, die dadurch in eine Bußgruppe verwandelt wurde. Gleichwohl überstand diese Gruppe das Verfahren und seine Folgen ohne politischen und sozialen Positionsverlust. Jörg Feuchter verfolgt den Weg der Montalbaner Eliten von der Stadtgründung (1144) über ihre Berührung mit den beiden Häresien, ihre kollektive Strategie des Umgangs mit der Inquisition bis hin zu ihrer religiösen Neuformierung unter rechtgläubigen Vorzeichen in der zweiten Hälfte des 13. Jhs. Dabei entsteht ein unerwartetes Bild der Opfer einer mittelalterlichen Ketzerverfolgung.

Details
Schlagworte

Titel: Ketzer, Konsuln und Büßer
Autoren/Herausgeber: Jörg Feuchter
Aus der Reihe: Spätmittelalter, Humanismus, Reformation /Studies in the Late Middle Ages, Humanism and the Reformation
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783161492853

Seitenzahl: 607
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,038 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht