Erweiterte
Suche ›

Keutschach und die Pfahlbauten in Slowenien und Friaul

Unesco Welterbstätten

Hermagoras,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Vor 150 Jahren wurde im Keutschacher See in Kärnten die erste Pfahlbausiedlung in Österreich-Ungarn entdeckt. Sie ist 6000 Jahre alt, also fast tausend Jahre
älter als der „Ötzi“. Gemeinsam mit 110 anderen Pfahlbausiedlungen wurde sie am 27. Juni 2011 zum UNESCOWelterbe „Pfahlbauten um die Alpen“ erklärt (www.palafittes.org). So schien es naheliegend, auch einen Blick auf die benachbarten Pfahlbausiedlungen in Slowenien und Friaul zu werfen und einen aktuellen
Einblick in die schillernde Welt der Pfahlbauten im Südostalpenraum zu geben.

Details
Schlagworte

Titel: Keutschach und die Pfahlbauten in Slowenien und Friaul
Autoren/Herausgeber: Paul Gleirscher
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783708608204

Seitenzahl: 146
Format: 21 x 13,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 384 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht