Erweiterte
Suche ›

Kinder im Visier der SED

Eine Untersuchung zur marxistisch-leninistischen Ideologisierung von Kindern und Jugendlichen im DDR-Schulwesen und darüber hinaus

Kovac, Dr. Verlag,
Buch
38,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

"Unsere Schule hat die Aufgabe, den jungen Menschen unsere Ideologie,
die wissenschaftlich begründete Ideologie der Arbeiterklasse zu vermitteln. "
(Margot Honecker, DDR- Volksbildungsministerin)
Schule in der DDR beschränkte sich nicht auf die Vermittlung von Wissen, auf Bildung und Erziehung. Sie nahm darüber hinaus noch eine weitere Aufgabe wahr, die die Reputation des DDR-Schulwesens unwiederbringlich beschädigt hat.
Mithilfe der Schule versuchte die SED die Kinder nicht nur zur Akzeptanz ihres marxistisch-leninistischen Weltbildes zu erziehen, sondern sie zu "sozialistischen Persönlichkeiten" zu formen, zu Bürgern, die im Sinne der Partei dachten, handelten und fühlten. Um die Schule in diesem Bemühen zu unterstützen, instrumentalisierte die SED die FDJ, die Pionierorganisati-on sowie die Jugendweihe und schuf mit der Wehrerziehung ein effektiv ideologisierendes Mittel. Der Ideologisierungsprozess konnte sich auf ein Kontroll- und Repressionssystem stützen, dass Linienabweichlern umfassend begegnete und seinen traurigen Höhepunkt im Wirken des Ministeriums für Staatssicherheit an den Schulen fand, einschließlich des Einsat-zes von Schülern als inoffizielle Mitarbeiter.
Dieser durch das Zusammenwirken verschiedener Instrumente und Mittel gekennzeichnete Ideologisierungsprozess ist Gegenstand der Untersuchung. Auf Basis von Quellen, wie Lehr-plänen, Schulbüchern, Statuten, Gesetzen und weiteren ideologisch relevanten Dokumenten, werden die Ziele und marxistisch-leninistischen Inhalte sowie die Vorgehensweise und die konkreten Möglichkeiten der SED zur Indoktrination der Heranwachsenden analysiert und beschrieben.

Details
Schlagworte

Titel: Kinder im Visier der SED
Autoren/Herausgeber: Lars Knopke
Aus der Reihe: Studien zur Zeitgeschichte
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783830030836

Seitenzahl: 226
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 294 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht