Erweiterte
Suche ›

Kindler Kompakt: Philosophie 19. Jahrhundert

von
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Kann man das 17. und 18. Jahrhundert unter die kulturgeschichtlichen Oberbegriffe Rationalismus bzw. Aufklärung subsumieren, so ist das für die Philosophie des 19. Jahrhunderts nicht mehr möglich. Stattdessen liegt eine Disparatheit der Denkhorizonte vor, die als Reaktionen auf die Herausforderungen der gesellschaftlichen und kulturellen Moderne miteinander konkurrieren. Der Band und die Einleitung zeichnen diese Disparatheit als Konstitutionsbedingung der Moderne nach, so dass nicht nur die Leuchttürme des Jahrhunderts (Hegel, Marx, Schopenhauer, Nietzsche, Kierkegaard) Beachtung finden.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kindler Kompakt: Philosophie 19. Jahrhundert
Autoren/Herausgeber: Jan Urbich (Hrsg.)
Ausgabe: Zweifarbig

ISBN/EAN: 9783476040664

Seitenzahl: 177
Format: 19 x 12,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 0 g
Sprache: Deutsch

Jan Urbich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Feodor-Lynen-Fellow der Alexander von Humboldt-Stiftung; er studierte Germanistische Literaturwissenschaft, Philosophie, Geschichte und Englische Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und promovierte mit einer Arbeit über die Erkenntnistheorie und Ästhetik Walter Benjamins.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht