Erweiterte
Suche ›

Kino der Unordnung

Filmische Narration und Weltkonstitution bei Nicolas Roeg

transcript,
Buch
44,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Nicolas Roeg, der für Filme wie »Don't Look Now«, »Walkabout« und »The Man Who Fell to Earth« bekannt ist, war nie ein Regisseur, mit dem sich das Publikum und die Kritiker leicht getan haben. Dies ist mindestens so sehr dem Inhalt seiner Filme geschuldet wie ihrer Erzählweise, die sich dem Prinzip der Unordnung verschrieben hat.
Keyvan Sarkhosh zeigt: In impliziter Auseinandersetzung mit und dezidierter Abgrenzung von den Traditionen des klassischen Hollywood-Kinos setzen Roegs Filme an die Stelle eines auf linearen Erzählkonventionen basierenden Realismus ein vielschichtiges und verzweigtes Netz, in dem sich Raum und Zeit verbinden und verdichten.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kino der Unordnung
Autoren/Herausgeber: Keyvan Sarkhosh
Aus der Reihe: Film
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783837626674

Seitenzahl: 474
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 729 g
Sprache: Deutsch

Keyvan Sarkhosh (Dr. phil.) ist Postdoc-Fellow am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht