Erweiterte
Suche ›

Kleine Kunstgeschichte Frankreichs

Primus,
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Von der Eiszeit bis in die Gegenwart reicht das Spektrum dieses kompakten Überblicks. Dabei bringen die Autoren ihr Wissen zu allen Kunstgattungen ein – vom Gemälde bis zur Kathedrale. Knapp, informativ und farbig ausgestattet ist dieser Band ein nützlicher Führer zu den Kunstschätzen Frankreichs.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Kleine Kunstgeschichte Frankreichs
Autoren/Herausgeber: Thorsten Droste, Hilja Droste
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783863123154

Seitenzahl: 208
Format: 22 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Hilja Droste, geb. 1972, ist ebenfalls Kunsthistorikerin und gehört zum Kunstführer-Team der Deutschen Börse in Frankfurt.
Dr. Thorsten Droste, geb. 1950, ist Kunsthistoriker und hat mehr als 30 Bücher veröffentlicht, viele davon über Frankreich.

Frankreich ist reich an Kunstschätzen und Kulturdenkmälern. Nicht nur die Gemälde in den berühmten Museen, sondern auch die großartigen Bauwerke faszinieren immer wieder die Besucher. Hilja und Thorsten Droste, beide ausgewiesene Kunst- und Frankreichkenner, geben einen Überblick über die wichtigsten Kunstwerke entlang der französischen Geschichte. Der Bogen spannt sich von der prähistorischen Kunst der Eiszeit bis zu den aktuellen Bauten eines Jean Nouvel in Paris. Frankreich hat im Laufe seiner bewegten Vergangenheit wiederholt eine Führungsrolle innerhalb der europäischen Kunst eingenommen. Diese Epochen werden hier besonders gewichtet. Über politische Parallelen geben die jedem Kapitel vorangestellten Informationen zur Geschichte Auskunft. Ein rundum informatives Buch, mit dem erstmals eine kompakte und gut verständliche Kunstgeschichte Frankreichs in deutscher Sprache vorliegt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht