Erweiterte
Suche ›

Kleine Wirtschaftsgeschichte von Nordrhein-Westfalen

Von Musterknaben und Sorgenkindern

Greven,
Buch
18,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Krisen und Konjunkturen, Hypotheken und Herausforderungen bewegen seit mehr als 60 Jahren die Wirtschaftsgeschichte Nordrhein-Westfalens. Ohne einen Rückblick in diese Vergangenheit ist ein Einblick in das industrielle Herz Europas nicht möglich. Darum liefert dieses Buch beides.
Aus der Vogelperspektive der Historikerin identifiziert die Autorin die gestaltenden Kräfte und Akteure. Sozusagen die Prototypen, die den Wandel in der nordrhein-westfälischen Wirtschaftsgeschichte begleiteten, moderierten oder auch zu verhindern versuchten. Ein ungeschminkter Blick auf Wunderkinder, Sündenböcke und Musterknaben. Alle gab es reichlich. Das Buch richtet den Blick aber auch energisch in die Zukunft, eröffnet so ganz neue Horizonte. Es erklärt auch die Strategien und Pläne für die neuen Metropolregionen an Rhein und Ruhr. Also die Zukunftschancen für das noch neue Jahrtausend.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Kleine Wirtschaftsgeschichte von Nordrhein-Westfalen
Autoren/Herausgeber: Susanne Hilger

ISBN/EAN: 9783774304987

Seitenzahl: 176
Format: 21 x 13 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 340 g
Sprache: Deutsch

Susanne Hilger, geb. 1965 in Gummersbach, ist Professorin für Wirtschaftsgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und betrachtet sich, aus einem landwirtschaftlichen Umfeld gebürtig, als ein Produkt des strukturellen Wandels.

Krisen und Konjunkturen, Hypotheken und Herausforderungen bewegen seit mehr als 60 Jahren die Wirtschaftsgeschichte Nordrhein-Westfalens. Ohne einen Rückblick in diese Vergangenheit ist ein Einblick in das industrielle Herz Europas nicht möglich. Darum liefert dieses Buch beides.
Aus der Vogelperspektive der Historikerin identifiziert die Autorin die gestaltenden Kräfte und Akteure. Sozusagen die Prototypen, die den Wandel in der nordrhein-westfälischen Wirtschaftsgeschichte begleiteten, moderierten oder auch zu verhindern versuchten. Ein ungeschminkter Blick auf Wunderkinder, Sündenböcke und Musterknaben. Alle gab es reichlich. Das Buch richtet den Blick aber auch energisch in die Zukunft, eröffnet so ganz neue Horizonte. Es erklärt auch die Strategien und Pläne für die neuen Metropolregionen an Rhein und Ruhr. Also die Zukunftschancen für das noch neue Jahrtausend.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht