Erweiterte
Suche ›

Knappgeschichten

Premiere

Hirsch, Christian,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Kurzgeschichten, knapp(e)Geschichten. Ihre Kennzeichen sind, Witz, Satire Fantasie und Ironie. Sie handeln von überraschenden Metamorphosen, dem Tod oder dem Unvorstellbaren, das Gestalt annimmt. Ob Traum oder Realität, manches verschwimmt. All diese Merkmale passen auf die jeweilige Geschichte von Christian A. Hirsch.
Ein letzter Spaziergang führt den Helden zu den wahren Wurzeln der Natur. Im „Paket“ erscheint der gute Freund, körperlos, zum letzten Plausch und im „Billigflieger„ findet sich das organisierte Chaos der Produktivitätsfetischisten
Im „wundervollen Supermarkt“ entwickeln die Produkte ein merkwürdiges Eigenleben. Diese Geschichte ist eine originelle Persiflage auf die Werbe- und Konsumwelt
Und kann sich der Protagonist aus der „S-Bahn“ retten, die während eines persönlichen Unwetters überflutet wird?
Allen Geschichten wohnt das Fantastische inne, das Überraschende in Sichtweise und Darstellung. Die Geschichten sind rund und gut zu lesen, überraschen am Ende mit einer völlig unerwarteten Wendung und bleiben dadurch bis zum letzten Augenblick spannend

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Knappgeschichten
Autoren/Herausgeber: Christian A Hirsch
Weitere Mitwirkende: Gerhard Wiebe

ISBN/EAN: 9783000393099

Seitenzahl: 71
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Christian Andreas Hirsch wurde im Dezember 1959 in Kettwig an der Ruhr, in Deutschland, geboren.
Die Schriftstellerei berührte ihn erstmalig 1991, als er einen VHS-Kurs in Groß-Gerau besuchte und unter Leitung von Erik Kuhlmann die ersten Versionen der nun veröffentlichten Geschichten ("knapp(e)Geschichten-Premiere") "das Paket", "der Supermarkt" und "Schwarze Seele" schuf.
Diese Geschichten wurden schließlich gemeinsam mit Erik Kuhlmann in einer "Lesung" im "Kulturcafé Rüsselsheim" (heute das Rind) 1992 vorgetragen. Hier inszenierten Sie Ihre Geschichten mit Requisiten, begleitende Videoeinspielungen und sketcherischen Einlagen."Schrei(b)s raus". Anschließend lag sein Talent brach und Geschichten entstanden immer nur im Anriss.
14 Jahre später änderten sich seine Lebensumstände und öffneten den Weg zurück zur geistigen Arbeit. Am 1.9. 2006 heiratet Christian zum Ersten, und wie er sagt, einzigen Mal. Rita selbst ist eine sehr unternehmungsfreudige Person und ermunterte Christian immer wieder seinen "Hobbys" Schreiben und Malen mehr Raum zu geben.
Zu seinem 50igsten Geburtstag organisierte Rita die Gruppe der "roten Schreibmaschine". Diese Gruppe von Freunden sammelte Geld und überreichte ihm an jenem Tag symbolisch eine "rote Schreibmaschine". Symbolisch für das nachfolgende "Subnotebook", auf dem seine Geschichten nun weiter wachsen sollten. So wurde die geistige Arbeit mobil und keine Ideen gingen mehr verloren. 2012 waren endlich genug Geschichten zusammen und die "Premiere" war nicht mehr aufzuhalten. Mit dem eBook "knapp(e)Geschichten-Premiere" hat Christian nun den Schritt nach draußen gewagt. Weitere Informationen erhalten sie unter "www.knappgeschichten.de".

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht