Erweiterte
Suche ›

Köln in der Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945

Geschichte der Stadt Köln, Band 12

Greven,
Buch
105,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Radikal und bedrückend: Köln in der NS-Zeit
1933 errichteten die Nationalsozialisten ihre Herrschaft auch in Köln innerhalb weniger Wochen. Bis 1945 bestimmten sie das gesamte politische Leben und das Schicksal der Menschen in der Stadt. Der Band beleuchtet alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens von Politik und Stadtentwicklung über Wirtschaft, Kultur, Sport und Religion bis zu Verfolgung und Vernichtung von Minderheiten, Widerstand und dem Leben im Krieg.
Der Autor widerlegt zahlreiche lieb gewordene Mythen etwa vom besonderen Kölner Widerstandsgeist. Gleichzeitig führt er die Leser an konkrete Lebensschicksale in der rheinischen Metropole heran, nicht nur der Täter und "Mitläufer", sondern vor allem der zahllosen Opfer. Eine ebenso sachliche wie bedrückende Studie über diese Stadt.
ISBN für die 13-bändige Gesamtausgabe 978-3-7743-0360-7

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Köln in der Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945
Autoren/Herausgeber: Horst Matzerath, Historische Gesellschaft Köln e. V. (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783774304307

Seitenzahl: 680
Format: 26 x 17,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 2,390 g
Sprache: Deutsch

Professor Dr. Horst Matzerath, geb. 1937, Studium der Geschichte, Germanistik und Politischen Wissenschaften. Bis 2002 Direktor des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln im EL-DE-Haus. Kulturpreis der Stadt Köln 2002, Vorstandsmitglied der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht