Erweiterte
Suche ›

König Philipp und seine Krone

Über Fremdheit und Nähe mittelalterlichen Dichtens und Denkens

De Gruyter,
Buch mit digitalen Medien
29,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Eine eigentümliche Auffassung von Herrschaftszeichen und Legitimität zeigen zwei Kommentare Walthers von der Vogelweide zur doppelten deutschen Königswahl 1198, in denen er für den Thronbewerber Philipp von Schwaben wirbt. Dies begründet er nicht mit rechtlichen Abstraktionen, sondern mit Philipps Erscheinungsbild. Strukturen dieses Denkens finden sich neben der Politik auch in der feudalen Laiengesellschaft und der auf sie bezogenen Literatur.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: König Philipp und seine Krone
Autoren/Herausgeber: Jan-Dirk Müller
Aus der Reihe: Das mittelalterliche Jahrtausend

ISBN/EAN: 9783110344622

Seitenzahl: 41
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Mixed Media
Sprache: Deutsch
Bundle mit: 1 Taschenbuch/Softcover und 1 E-Book

Jan-Dirk Müller, Ludwig-Maximilians-Universität München.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht