Erweiterte
Suche ›

Königtum und Kalifat

Herrschaftsrepräsentation der Fatimiden, Ottonen und frühen Salier an religiösen Hochfesten

Buch
79,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

An emplarischen Ritualen (z.B. Herrscherprozessionen), Räumen (z.B. Pfalzen, Kirchen oder Moscheen) und Zeiten (z.B. Weihnachten, Ostern, Fest des Fastenbrechens oder Opferfest) stellt die Autorin vergleichend die unterschiedlichen Formen der Herrschaftslegitimation und -repräsentation des christlichen Königtums und des islamischen Kalifats um das Jahr 1000 vor.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Königtum und Kalifat
Autoren/Herausgeber: Jenny Rahel Oesterle
Aus der Reihe: Symbolische Kommunikation in der Vormoderne
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783534219612

Seitenzahl: 407
Format: 22 x 14,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Jenny Rahel Oesterle ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Mittelalterliche Geschichte am Historischen Seminar der TU Braunschweig.

In welcher Weise versuchen Dynastien in ihrer Gründungsphase Herrschaftslegitimation zu dokumentieren? Wie präsentieren sie ihren Anspruch bei höchsten sakralen Festen, bei Herrscherprozessionen oder bei Krönungszeremonien?
Exemplarisch werden Rituale (wie die Herrscherprozession) sowie Räume (wie Moscheen) und Zeiten (wie Weihnachten oder Opferfest) untersucht, an denen sich christliche und islamische Herrschaftsrepräsentation vollzog. An diesen Beispielen werden die kulturellen und religiösen Unterschiede des christlichen Königtums und des islamischen Kalifats detailliert untersucht.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht