Erweiterte
Suche ›

Kognititve Aktivierung in der ökonomischen Bildung

von
Wochenschau Verlag,
Buch
32,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Kognitive Aktivierung gilt als wesentliche Voraussetzung für das Gelingen schulischer und außerschulischer Lernprozesse. Im Gegensatz zu anderen Merkmalen von Unterrichtsqualität wie Klassenführung oder unterstützendem Sozialklima weist das Konstrukt der kognitiven Aktivierung einen klaren Bezug zum fachlichen Lernen auf.
Der vorliegende Band der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung setzt sich intensiv mit Fragen der kognitiven Aktivierung in der Wirtschaftsdidaktik auseinander. Folgende Themen bilden dabei die Schwerpunkte:
- das Verhältnis der kognitiven Aktivierung zu Bildung, Lerntheorien oder Emotionen,
- die Schülervorstellungen über ökonomische Phänomene als Ausgangspunkt kognitiv aktivierender Lernprozesse,
- der Einsatz von Medien und Methoden zur kognitiv aktivierenden Gestaltung des Wirtschaftsunterrichts,
- Praxisbeispiele, die das breite Spektrum der kognitiven Aktivierung in der Ökonomischen Bildung veranschaulichen.
Durch die Verschränkung von Theorie und Praxis richtet sich der Band sowohl an Wirtschaftsdidaktiker als auch an Lehrkräfte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kognititve Aktivierung in der ökonomischen Bildung
Autoren/Herausgeber: Holger Arndt (Hrsg.)
Aus der Reihe: Didaktik der ökonomischen Bildung
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783734400865

Seitenzahl: 304
Format: 21 x 13,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 364 g
Sprache: Deutsch

Holger Arndt, Prof. Dr., Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Professur für Didaktik Wirtschaft und Recht

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht