Erweiterte
Suche ›

Kollektiv für sozialistisches Bauen Proletarische Bauausstellung

Collective for a Socialist Architecture Proletarian Building Exhibition

von
Spectormag,
Buch
24,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 1931 fand in Berlin die Proletarische Bauausstellung statt. Das Kollektiv für sozialistisches
Bauen entwickelte sie als Gegenposition zur Deutschen Bauausstellung. Wohnungsfrage hat historische
Originaldokumente neu erschlossen und in einer Tagung in Zusammenarbeit mit dem projekt bauhaus
zur Diskussion gestellt. Forschungszugänge über einzelne Personen wie Arthur Korn, Alexander Altberg
und Hermann Duncker sowie die Verbindungen zu Projekten wie CIAM, Marxistische Arbeiterschule
und Bauhaus, aber auch die Beziehungen in die UdSSR lassen die Netzwerke und politischen Haltungen
der Architekturmoderne sichtbar werden.

Details
Schlagworte

Titel: Kollektiv für sozialistisches Bauen Proletarische Bauausstellung
Weitere Mitwirkende: Heinz Deutschland, Philip Oswalt, Tatjana Efrussi, Thomas Flierl, Gregor Harbusch, Pedro Moreira, Daniel Weiss, Karin Wilhelm, Andreas Zeese
Aus der Reihe: Wohnungsfrage
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783959050470

Seitenzahl: 100
Format: 21,7 x 29,6 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 630 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht