Erweiterte
Suche ›

Kombiniertes Hochkant-Biegen und Spaltprofilieren

Shaker,
Buch
48,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Erweiterung des Portfolios von durch Spaltprofilieren hergestellten, integral verzweigten Profilen um gekrümmte, hochkant-gebogene Strukturen. Hierbei sollen die verfahrensspezifischen, besonderen Eigenschaften dieser integral verzweigten Halbzeuge aus hochfestem Stahl beibehalten werden.
Charakteristisch für das in dieser Doktorarbeit betrachtete, kontinuierliche Biegeverfahren ist die bewusste Spannungsüberlagerung der Prozesse Spaltprofilieren und Hochkant-Biegen. Für einen industriellen Einsatz der Technologie und eine Auslegung des Prozesses sind die Einflussparameter des Biegeprozesses und deren Einfluss auf das Endprodukt von hoher Bedeutung. Eine vereinfachte analytische Abschätzung ermöglicht hierbei die Bestimmung des Biegemomentes und das Vorausberechnen der Verfahrensgrenze durch Knickversagen. Der experimentelle Abgleich bestätigt die starke Reduktion des Biegemomentes und zeigt die Minimierung der Rückfederung des Profils sowie weitere Einflussparameter auf den Prozess und das Endprodukt auf. Das Veranschaulichen von Bauteilfehlern und Gegenmaßnahmen hilft beim Auslegen des Hochkant-Biegeprozesses. Aus den Untersuchungen folgt ein Prozessfenster für das Hochkant-Biegen von Spaltprofilen sowie eine strukturierte Vorgehensweise für die Prozessauslegung beim Biegen von Spaltprofil.

Details
Schlagworte

Titel: Kombiniertes Hochkant-Biegen und Spaltprofilieren
Autoren/Herausgeber: Christoph Taplick
Aus der Reihe: Berichte aus Produktion und Umformtechnik
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783844047486

Seitenzahl: 186
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 275 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht