Erweiterte
Suche ›

Kommunikation als Belastung im Polizeiberuf

Konstruktion und Erprobung eines Erhebungsinstrumentes zur Erfassung der psychischen Belastung durch potentiell konfliktbehaftete Kommunikationssituationen

Shaker,
Buch
49,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In seiner Dissertation versucht er die Frage zu klären ob die Belastung durch die täglichen schwierigen Kommunikationssituationen von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten durch einen von ihm entwickelten Fragebogen erfasst werden kann, und welche Auswirkungen diese zeigt.
In einer Stichprobe am Beispiel des Polizeipräsidiums Köln machte er eine Erhebung, in der nicht nur sein eigener Fragebogen zum Einsatz kam, darüber hinaus versuchte er durch den Einsatz standardisierter Erhebungsinstrumente (Maslach Burnout Inventory und die Sense-of-Coherence-Scale von Antonovsky) Zusammenhänge zwischen Belastung, Belastungswirkung und Coping-Ressourcen zu ermitteln.

Details
Schlagworte

Titel: Kommunikation als Belastung im Polizeiberuf
Autoren/Herausgeber: Peter Strompen
Aus der Reihe: Berichte aus der Psychologie
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783832270698

Seitenzahl: 280
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 417 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht