Erweiterte
Suche ›

Konkurrenz um Afrika? Die BRICs als neue Mächte in der Entwicklungszusammenarbeit und die Rolle der EU

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Europa-Studien), Veranstaltung: Internationale Beziehungen und Sicherheit aus europäischer Perspektive, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind die BRIC-Staaten eine neue Macht in der globalen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Konkurrenz um Afrika? Die BRICs als neue Mächte in der Entwicklungszusammenarbeit und die Rolle der EU
Autoren/Herausgeber: Enrico Günther
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656549963

Seitenzahl: 6
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Europa-Studien), Veranstaltung: Internationale Beziehungen und Sicherheit aus europäischer Perspektive, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind die BRIC-Staaten eine neue Macht in der globalen Entwicklungszusammenarbeit?
Im Rahmen dieses Essays sollen die entwicklungspolitischen Beziehungen zum afrikanischen Kontinent betrachtet werden. Welchen Prinzipien folgt beispielsweise Chinas Entwicklungshilfepolitik in Afrika und welche Auswirkungen hat das auf die historisch gewachsenen Beziehungen zwischen den afrikanischen Staaten und Europa? Wie kann man die strukturelle Macht der BRICs auf diese Region charakterisieren? Ziel ist, ein differenziertes Bild der BRIC-Entwicklungszusammenarbeit im Vergleich zur EU- beziehungsweise westlicher OECD-Aktivitäten in Afrika zu zeichnen. Dafür werden sowohl die Entwicklungspolitiken beider Blöcke gegenübergestellt als auch die Implikationen für die Partnerländer und traditionelle westliche Geberländer thematisiert.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht