Erweiterte
Suche ›

Konnexionen bei sozialen Dienstleistungen

Books on Demand,
Buch
149,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Soziale Dienstleistungen bewegen sich im Dreiecksverhältnis unterschiedlicher Voraussetzungen, Anforderungen und Perspektiven von Kosten- und Leistungsträgern, Fachpersonal und Adressaten. Welche Rolle spielen hier der Kompetenz geschuldete Hierarchien, vertrauensvolles Miteinander und Qualitätssicherung? Wie wirtschatlich ist die Produktion sozialer Dienstleistungen? Wie stellen sich Dienstleister den aktuellen Rahmenbedingungen? Sachverständig leite ich in meiner Arbeit durch schwierige Themen und beantworte gut verständlich und logisch aufeinander aufbauend wichtige Fragen. Gängige Definitionen werden erklärt und spannende Details über historisch gewachsenes Miteinander im Familienverbund bis zur heutigen Pflege durch Fremde dargestellt. Differenzierte Erklärungen zu Begriffen wie „Meriotische Güter“, „Uno-actu-Prinzip“ und „Capabilität“ verdeutlichen die Bandbreite des Themas. Ich stelle aktuelle Theorien vor und lege deren Hintergründe sowie Probleme offen. Fachtermini wie „Martversagen“ oder „Adverse Selektion“ erläutere ich anschaulich und bringe sowohl Marktverhalten als auch Leistungsgestaltung anhand der Situation in Oberösterreich auf den Punkt. Dabei wird die Rolle des Arztes und die Anwendbarkeit der Qualitätssicherung kritisch hinterfragt. Ein Fazit schließt diese faszinierende Arbeit ab.

Details

Titel: Konnexionen bei sozialen Dienstleistungen
Autoren/Herausgeber: Gerald Seibold
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783837083651

Seitenzahl: 140
Format: 29,7 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 642 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht