Erweiterte
Suche ›

Konsum und Multikulturalität im Stadtteil

Eine sozialgeographische Analyse migrantengeführter Lebensmittelgeschäfte

transcript,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Die alltägliche Begegnung mit dem Fremden wird oft als eine Quelle der Verunsicherung gesehen - und als eine der Ursachen für Fremdenfeindlichkeit. Was aber, wenn das Gegenteil der Fall ist? Abseits der Diskussionen um Minaretthöhen stellt diese Studie anhand des konkreten Beispiels kleiner migrantengeführter Lebensmittelgeschäfte die Integrationsfrage dort, wo das Zusammenleben mit dem Fremden tagtäglich erprobt wird. Dabei wird von alltagspraktischem Wirtschaftshandeln auf lokaler Ebene ausgegangen und mittels ethnographischer Methoden schrittweise ein praktisches und theoretisches Verständnis der eigentlichen Problematik gewonnen. Diese zeigt sich hier weniger in kultureller Differenz als in der Aushandlung sozialer Rollen vor dem Hintergrund alltäglicher Praktiken des Einkaufs.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Konsum und Multikulturalität im Stadtteil
Autoren/Herausgeber: Jonathan Everts
Aus der Reihe: Kultur und soziale Praxis
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783839408667

Seitenzahl: 240
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: E-Book
Gewicht: 369 g
Sprache: Deutsch

Jonathan Everts hat seine Dissertation an der Universität Freiburg im Breisgau im Fach Geographie geschrieben. Seine Forschungsinteressen liegen in der Stadt- und Konsumforschung sowie der Kultur- und Sozialtheorie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht