Erweiterte
Suche ›

Konzepte des Hochdeutschen

Der Sprachnormierungsdiskurs im 18. Jahrhundert

De Gruyter,
Buch mit digitalen Medien
269,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Die sprach- und kulturgeschichtliche Studie befasst sich mit dem Diskurs über die deutsche Standardsprache im 18. Jahrhundert, die von den Sprachkundlern dieser Zeit als Hochdeutsch bezeichnet wird. Anhand von zeitgenössischen Grammatiken, Wörterbüchern, Rhetoriken u. a. Texten werden unterschiedliche Konzepte des „Hochdeutschen“ untersucht. Dargestellt werden zentrale Schlüsselwörter wie Obersächsisch, Pöbel oder Volk sowie Argumentationsmuster und Strategien der Auf- bzw. Abwertung einzelner Sprachregionen, sozialer Sprechergruppen oder einzelner Stilmerkmale.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Konzepte des Hochdeutschen
Autoren/Herausgeber: Katja Faulstich
Aus der Reihe: Studia Linguistica Germanica

ISBN/EAN: 9783111734859

Seitenzahl: 578
Produktform: Mixed Media
Sprache: Deutsch
Bundle mit: 1 Hardcover/Gebunden und 1 E-Book

Katja Faulstich, Kassel.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht