Erweiterte
Suche ›

Kooperative Ansätze im Corporate Citizenship

Erfolgsfaktoren gemeinschaftlichen Bürgerengagements von Unternehmen im deutschen Mittelstand

Hampp, R,
Buch
24,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Corporate Citizenship ist ein Instrument, mit dem sich immer mehr Unternehmen in Deutschland für gesellschaftliche Belange einsetzen. Hierzu bilden sie Kooperationen mit anderen Unternehmen oder Partnern aus der Bürgergesellschaft. Dabei erzielen diese Unternehmen nicht nur einen öffentlichen Nutzen, sondern erzeugen auch vielfältige personalpolitische sowie kommunikationspolitische Wirkungen und erschließen sich Human- und Sozialkapital. Die vorliegende Studie zeigt, unter welchen Bedingungen die Anwendung von Corporate Citizenship und die Bildung kooperativer Zusammenschlüsse ökonomisch rational sind.
Frank Maaß gibt zunächst einen Überblick über den betriebswirtschaftlichen Forschungsstand und entwickelt auf dieser Grundlage Vorschläge für eine theoretische Fundierung des Corporate Citizenships sowie der Kooperation in diesem Bereich. Mit bi- und multivariaten Analyseverfahren untersucht er daraufhin die Einflüsse auf die Wahrscheinlichkeit einer Beteiligung von Unternehmen am Corporate Citizenship. Der Autor ergründet ferner die Erscheinungsformen von Kooperationen beim Corporate Citizenship, setzt sich diskursiv mit den Risiken derartiger Verbindungen auseinander und identifiziert Steuerungsansätze zur Risikominimierung.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kooperative Ansätze im Corporate Citizenship
Autoren/Herausgeber: Frank Maass
Aus der Reihe: Organisationsökonomie humaner Dienstleistungen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783866183674

Seitenzahl: 232
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Dr. Frank Maaß ist seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelstandsforschung Bonn und promovierte im Juli 2009 an der Universität Paderborn bei Prof. Dr. Bernd Frick.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht