Erweiterte
Suche ›

Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung für Ingenieure

Kostenmanagement im Engineering

Hanser, Carl,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

So entwickeln Ingenieure Kostenbewusstsein

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung für Ingenieure
Autoren/Herausgeber: Arno Alex Voegele, Lutz Sommer

ISBN/EAN: 9783446429758

Seitenzahl: 408
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Prof.asoc.univ. Dr. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Arno Alex. VoegeleSteinbeis-Hochschule Berlin (SHB), Transfer-Institut ENTWICKLUNG & MANAGEMENT und Steinbeis GmbH & Co. KG für Technologietransfer StuttgartProf. Dr. Lutz Sommer, Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Wirtschaftsingenieurwesen

Dieses Lehrbuch ist die Weiter- und Neuentwicklung der beiden früher bei Hanser erschienenen Bücher "Kostenrechnung für Ingenieure" und "Wirtschaftlichkeitsrechnung für Ingenieure" in einem Band.Die Themen Kostenrechnung und Kostenmanagement sind für Ingenieure von besonderer Relevanz, denn diese legen in Forschung und Entwicklung sowie der Konstruktion wesentliche Kostendimensionen von Produkten fest. Ein fundiertes Verständnis der Entstehung und Beeinflussbarkeit von Kosten ist daher unabdingbar, um den Markterfolg der von Ingenieuren entworfenen Produkten sicherzustellen.Das Buch enthält deshalb neben den Grundlagen der Kostenrechnung insbesondere das Wissen über das Management der Kosten, d. h., über das Erfassen und Verteilen der Kosten auf die Produkte sowie die frühzeitige Beeinflussung der Kosten im Rahmen der Entstehung neuer Produkte. Gerade in diesem Entstehungsprozess ist eine Kombination von ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen Garant für den Produkterfolg.Eine umfassende, durchgehende Fallstudie auf CD-ROM stellt am Beispiel eines Automobilzulieferers den Zusammenhang zwischen Aufgabenfeldern von Ingenieuren und damit verbunden Kostenmanagement-Aspekten her.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht