Erweiterte
Suche ›

Kriege in Alexandrien, Afrika und Spanien

Buch
49,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Caesar war Pompeius nach der Schlacht bei Pharsalos nach Ägypten gefolgt. Von den Reizen der ägyptischen Königin Kleopatra verführt und beeinflusst, griff er in den Erb- und Thronstreit mit ihrem Bruder Ptolemaios]XIII. ein. Daraus entwickelte sich ein Straßenkampf in Alexandria, der erst durch Hilfe von außen zu Caesars Gunsten entschieden werden konnte. Die kriegerischen Auseinandersetzungen sind im ›Bellum Alexandrinum‹ beschrieben und stehen im Zusammenhang mit Caesars ›Commentarii‹. Der Verfasser des ›Bellum Africum‹ berichtet über Caesars Feldzüge in Afrika von Ende 47 bis Anfang 46 v.Chr.; das ›Bellum Hispaniense‹ schildert Caesars Kämpfe von Dezember 46 bis August 45 in Spanien.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kriege in Alexandrien, Afrika und Spanien
Autoren/Herausgeber: Gaius Julius Caesar, Thomas Baier (Hrsg.)
Übersetzer: Anton Baumstark
Weitere Mitwirkende: Carolin Jahn
Aus der Reihe: Edition Antike
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783534181179

Seitenzahl: 285
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch, Lateinisch

Thomas Baier ist Professor für Klassische Philologie (Latinistik) an der Universität Würzburg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht