Erweiterte
Suche ›

Krimiparty Sonderausgabe 6

Inkognito

Taschenbuch
7,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Krimiparty Sonderausgabe 6 - Inkognito
Cornelia H.-Müller präsentiert einen weiteren Fall aus der beliebten Mitspiel-Krimi-Reihe "Krimiparty":
Spitzenkoch Jaques Pampelmues steht vor seinem größten Triumph; nachdem sein Kochbuch „Jaques á la Carte“ seit Wochen auf den Bestsellerlisten steht, plant der Fernsehproduzent Frank Bachhausen jetzt eine eigene Kochshow im TV mit ihm. Man sollte annehmen, dies seien wunderbare Nachrichten für Jaques und seine tüchtige Frau Wanda, aber warum zickt Letztere plötzlich so herum? Und warum checkt die Schauspielerin Vanessa Steenhagen unter falschem Namen im Hotel Pampelmues ein?
Eine Leiche in Zimmer 223, ein Feueralarm und zwei vertauschte Koffer führen zu weiterer Verwirrung in diesem undurchsichtigen Fall.
Ermitteln Sie mit, wenn wir versuchen, die seltsamen Vorgänge im Hotel aufzuklären.
Mithilfe dieses Buches können Sie zu Hause gemeinsam mit Ihren Familienmitgliedern und Gästen auf Tätersuche gehen.
Sie ermitteln und befragen, Sie bewerten Tatsachen und Aussagen und finden schließlich heraus, wer der Täter oder die Täterin ist.
Natürlich ist auch dieses Buch wieder mit dem Internet verlinkt. Im Bereich Downloads auf www.verlag-epv.de können Sie das benötigte Zubehör herunterladen und ausdrucken.
Mitspieler: 7 bis 11 Personen
Altersempfehlung: 12-99 Jahre

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Krimiparty Sonderausgabe 6
Autoren/Herausgeber: Cornelia H.-Müller
Aus der Reihe: Krimiparty
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783945725122

Seitenzahl: 76
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 110 g
Sprache: Deutsch

H.-Müller, Cornelia,
lebt mit ihrer Familie in Solingen. Ihr Genre sind der Mitspielkrimi, Theaterkrimödien sowie Bücher und Hefte für Kinderfeste.
Mehr Infos finden Sie unter www.glashauskrimi.de

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht