Erweiterte
Suche ›

Kulturgut Rebe und Wein

Springer Berlin,
Buch
24,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Beim Wein handelt sich um ein Kulturgut, das im Abendland seit mehr als 2000 Jahren gepflegt wird. Dieses Sachbuch ist hervorgegangen aus der Vorlesungsreihe an der Universität Mainz. Fachautoren aus den Bereichen Mikrobiologie und Weinbereitung, Biophysik, Molekularbiologie, Chemie, Medizin, Sport, Literaturgeschichte, Religion, Pharmakologie, Psychologie, Sprachwissenschaften und Rechts- sowie Wirtschaftswissenschaften fassen die relevanten Grundlagen und neueste Forschungsergebnisse zum Thema "Kulturgut Rebe und Wein" für Weininteressierte zusammen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kulturgut Rebe und Wein
Autoren/Herausgeber: Helmut König, Heinz Decker (Hrsg.)
Ausgabe: 2012

ISBN/EAN: 9783827428868

Seitenzahl: 295
Format: 24 x 16,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 0 g
Sprache: Deutsch

 Herausgeber:Univ.-Prof. Dr. Helmut König. 1971-1976 Studium der Chemie und Biologie an der Universität Heidelberg. 1979 Promotion an der Ludwig Maximilians-Universität in München über Archaebakterien. 1986 Habilitation an der Universität Regensburg für das Fach Mikrobiologie. 1987-1996 Professor am Institut für Angewandte Mikrobiologie und Mykologie der Universität Ulm. Seit 1996 Leiter des Institutes für Mikrobiologie und Weinforschung der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Forschungsaufenthalte: Department of Health, Empire State Plaza in Albany, (N.Y.), Université Blaise Pascal (Clermont-Ferrand), Jawaharlal. Nehru University (New Delhi), Visiting Foreign Research Fellow (Professor) am Kyoto Institute of Technology; Lehrrauftrag an der Université de Bourgogne (Dijon).Etwa 190 Publikationen und Herausgeber von drei Büchern im Wesentlichen zu den Themen Archaea, Zellwandpolymere, mikrobielle Darmsymbiose, Weinmikrobiologie und Biogasbildner. Univ.-Prof. (C4) Dr. Heinz Decker. Studium der Biologie und Physik an der Ludwig Maximilians-Universität in München. 1981 Promotion über Wechselwirkungen in komplexen Proteinen insbesondere Hämocyaninen. Von 1982 bis 1985 Postdoktorand an der University of Colorado in Boulder, Assistant Research Professor an der Medical School der St. Louis University (Missouri) und Wissenschaftler in der Biophysik-Gruppe am Max Planck Institut für Medizinische Forschung in Heidelberg. 1990 Habilitation an der Ludwig Maximilians-Universität in München für das Fach Zoologie. 1993/4 Lehrstuhlvertretung für Zoologie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. 1994 und später Visiting Professor am CNR Zentrum in Padua. Seit 1995 Leiter des Institutes für Molekulare Biophysik an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Forschungsfreisemester am Oregon Institute of Marine (1998) und Marine Biology Laboratory Woods Hole (2006). Etwa 120 Publikationen, darunter Übersichtsartikel zum Thema Struktur, Funktion und Evolution von Kupferenzymen und respiratorischen Proteinen sowie Weinproteine. Herausgeber von zwei Büchern über Thiocyanat sowie Sauerstoff und Evolution des Lebens.Mit Beiträgen von 42 Fachautoren

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht