Erweiterte
Suche ›

Kulturphilosophie der alltäglichen Lebenswelt - Essen, Trinken, Lieben...

Fischer, Karin,
Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Kultur erleben und gestalten wir nicht nur in Theater, Konzerten und Kunstausstellungen. Unsere alltägliche Lebenswelt ist kulturell geprägt. Der Mensch ist von Natur aus ein Kulturwesen und ist nur als solches überhaupt überlebensfähig. Er muss die Natur zu seiner Welt gestalten, um in ihr leben zu können. Kulturelle Welt- und Lebensgestaltung ist aber niemals etwas ganz und gar Fertiges, sondern bleibt dauernde Aufgabe. Essen, Trinken, Lieben, Wohnen und Feiern, Religion, Sport und Technik sind Bereiche gelebter Kultur, die aber immer noch weiter kultiviert werden können. Dafür in Schilderung und Deutung geschichtlicher und gegenwärtiger Kulturphänomene zu sensibilisieren und zu aktiver Gestaltung zu motivieren ist ein Ziel dieses Buches.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kulturphilosophie der alltäglichen Lebenswelt - Essen, Trinken, Lieben...
Autoren/Herausgeber: Alois Huning
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783895147470

Seitenzahl: 240
Format: 20,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 270 g
Sprache: Deutsch

Alois Huning, Prof. Dr., geb. 1935 in Melle/Niedersachsen, seit 1968 mit Brunhilde, geb. Fedtke, verheiratet, drei Söhne: Mathias, Christian, Tobias. Studium der Philosophie, Psychologie, Theologie, Geschichte und Literatur in Paderborn, Münster, Löwen (Belgien) und Paris; Promotion 1964 in Löwen. Berufliche Tätigkeit als Dozent an der Philos.-Theol. Hochschule der Franziskaner in Münster, als Lektor im Heeresamt der Bundeswehr, als Geschäftsführer "Mensch und Technik" im Verein Deutscher Ingenieure, als Gastprofessor in Kinshasa (Zaire/Kongo), als Wissenschaftlicher Rat und Professor an der Pädagogischen Hochschule Rheinland in Neuss und zuletzt als Professor für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf (1980-2000). - Veröffentlichungen zur mittelalterlichen Philosophie, zum Existentialismus und vor allem zur Technikphilosophie; Träger der Ehrenmedaille des Vereins Deutscher Ingenieure und des Bundesverdienstkreuzes am Bande; Mitglied des Rates der Stadt Wülfrath (1975-2004) und des Kreistags von Mettmann (1994-2004); ehrenamtlicher Bürgermeister bzw. Stellvertreter des hauptamtlichen Bürgermeisters von Wülfrath (1989-2004).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht