Erweiterte
Suche ›

Kurzlehrbuch Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Buch
19,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Lernen - verstehen! So wird Lernen effizient: Die Kurzlehrbücher vermitteln Ihnen in relativ kurzer Zeit ein solides Basisverständnis des jeweiligen Faches. Komplexe Zusammenhänge ganz einfach dargestellt: Die Autoren wissen genau, was für das IMPP wichtig ist und können hervorragend die komplexen Zusammenhänge ganz einfach und verständlich erklären. Ordnung im Hirn! Ein klares Layout ermöglicht Ihnen jederzeit die Orientierung im Faktendschungel. Prüfungsrelevantes Wissen ist deutlich hervorgehoben, Wichtiges wird von Unwichtigem getrennt, mithilfe von Lerntipps können Sie sich das Gelernte dauerhaft merken. IMPP-Hits nennen Ihnen die wichtigsten Prüfungsthemen. So bestehen Sie sicher und angstfrei jede Prüfung!

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Kurzlehrbuch Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
Autoren/Herausgeber: Assen Koitschev, Christiane Koitschev, Annette Limberger

ISBN/EAN: 9783437421921

Seitenzahl: 160
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 435 g
Sprache: Deutsch

Dr. med. Christiane Koitschev, 1988 bis 1995 Studium der Medizin an der Universität Mainz mit Studienaufenthalt in Zürich, 1995 ärztliche Prüfung in Mainz, 1994 Promotion an der Universität Mainz, 1995-2000 Facharztausbildung HNO-Heilkunde an der HNO-Klinik Tübingen, 2009 Anerkennung als Fachärztin für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen. 2009-13 Oberärztin des Comprehensive Cochlear-Implant-Centrums Tübingen. Seit 2014 Tätigkeit am CI-Centrum des Klinikums Stuttgart sowie in Praxis für Phoniatrie und Pädaudiologie (Reutlingen). Klinische Schwerpunkte: Cochlea-Implantate, implantierbare Hörgeräte, kindliche Hörstörungen.
Prof. Dr. med. Assen Koitschev, 1983 bis 1989 Studium der Medizin an der Universität Rostock und Pleven (Bulgarien), 1989 ärztliche Prüfung in Rostock, 1990 Promotion an der Universität Rostock, 1990-1994 Facharztausbildung HNO-Heilkunde an der Universitäts-HNO-Klinik Rostock und Tübingen. Ab 1995 Oberarzt und später geschäftsführender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Universitäts-HNO-Klinik Tübingen, 2007 Habilitation, seit 2013 apl. Professur an der Universität Tübingen. Seit 2010 ärztlicher Leiter der Abteilung Pädiatrische HNO-Heilkunde und Otologie des Klinikum Stuttgart - Olgahospital. Klinische Schwerpunkte: pädiatrische HNO, Cochlea-Implantate, implantierbare Hörgeräte, Schädelbasischirurgie und Otologie.
Prof. Dr. med. Annette Limberger, 1985 bis 1987 Ausbildung zur Audiologie-Assistentin an der HNO-Universitätsklinik Ulm, anschließend Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin in Ulm, bis 1992 Berufstätigkeit als Akustikerin und Audiologie-Assistentin in Ulm und Darmstadt. 1992 bis 1998 Studium der Medizin an der Universität Frankfurt und Tübingen mit Studienaufenthalt in Südafrika, 1998 ärztliche Prüfung in Tübingen, 1998 Promotion an der Universität Tübingen, 1999 bis 2004 Weiterbildung HNO und Phoniatrie und Pädaudiologie an der HNO-Klinik Tübingen, dann 2004-2007 an der HNO-Universitätsklinik Mainz, dort 2005 Anerkennung als Fachärztin für Phoniatrie und Pädaudiologie und bis 2007 Tätigkeit als Oberärztin. Seit 2007 Professorin im Studiengang Augenoptik und Hörakustik an der Hochschule Aalen. Lehrschwerpunkte in den Bereichen Hörsystemanpassung und Pädaudiologie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht