Erweiterte
Suche ›

Lagerlyrik - Gedenkbuch 70 Jahre seit der Deportation der Deutschen aus Südosteuropa in die Sowjetunion

Gedichte, Fotografien, Zeichnungen, Lieder, Verse, Reime, Sprüche

Schiller Verlag,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Herausgegeben von Günter Czernetzky, Renate Weber-Schlenther, Luzian Geier, Hans-Werner Schuster und Erwin-Josef Tigla (Hg.).
Zu dem Buch ist auch eine CD, Bestell-Nr 2208733722710 lieferbar. Sie kostet 5 € bzw. 15 Lei.
70 Jahre nach dem Beginn der Lagerzeit und 20 Jahre nach dem Erscheinen der ersten wissenschaftlichen Aufarbeitung der Deportation der Deutschen aus Rumänien in die Sowjetunion soll dieser Band das Leid und den Überlebenswillen der Deportierten den Nachgeborenen nahebringen.
Was wäre dafür besser geeignet als selbstverfasste Gedichte, Zeichnungen und Fotos ...
Wo und warum entstanden diese Gedichte und wie wurden sie aufgezeichnet?
Im Januar 1945 wurden alle "arbeitsfähigen Deutschen - Männer im Alter von 17 bis 45 Jahren, Frauen von 18 bis 30 Jahren -, die sich auf den von der Roten Armee befreiten Territorien Rumäniens, Jugoslawiens, Ungarns, Bulgariens und der Tschechoslowakei befinden" mobilisiert und "zum Wiederaufbau der Bergbauindustrie im Donezbecken und der Schwarzmetallurgie des Südens" eingesetzt - so heißt es wörtlich im Beschluss des sowjetischen Verteidigungskomitees vom 16. Dezember 1944, unterzeichnet von Josef Stalin. Neben vielen Deutschen aus den genannten Ländern waren Deutsche aus allen Teilen Rumäniens davon betroffen.
Renate Weber-Schlenther

Details
Schlagworte

Titel: Lagerlyrik - Gedenkbuch 70 Jahre seit der Deportation der Deutschen aus Südosteuropa in die Sowjetunion
Autoren/Herausgeber: Günter Czernetzky, Renate Weber-Schlenther, Luzian Geier, Hans-Werner Schuster, Erwin-Josef Tigla (Hrsg.)
Aus der Reihe: Literatur aus Siebenbürgen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783944529738

Seitenzahl: 250
Format: 20,5 x 24,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 971 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht