Erweiterte
Suche ›

Landesverfassung Nordrhein-Westfalen – Kommentar

Reckinger, W,
Buch
96,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Rahmen der Erläuterungen zur Staatlichkeit Nordrhein-Westfalens wird die Stellung des wichtigsten deutschen Landes im Koordinatensystem grundgesetzlicher Vorgaben zur Gesetzgebungs- und Verwaltungshoheit festgehalten.
Die Verfassung weist jedem Organ bestimmte Aufgaben und Befugnisse zu. Bei dieser Zuordnung ist der Aspekt der Gewaltenteilung und -balancierung, und damit auch der gegenseitigen Kontrolle von überragender Bedeutung. Die Verfassung darf daher auch nie allein aus der Perspektive nur einer Gewalt betrachtet werden. Diesen Aspekt haben die Herausgeber auch bei der Auswahl der mitwirkenden Autoren beherzigt.
Die Kommentierung der Schulartikel zeichnet die Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofs und den Handlungsspielraum des einfachen Gesetzgebers nach. Der aktuelle Stand des Staatskirchenrechts in Nordrhein-Westfalen wird dargestellt.
Die Verfassungsartikel zu Landtag, Landesregierung und Landeshaushalt werden umfassend und praxisnah erläutert, die Verfahrensarten vor dem Verfassungsgerichtshof und seine Stellung im Staatsgefüge im Einzelnen behandelt.
Die kommunale Selbstverwaltungsgarantie wird im Detail aufgefächert, wobei auch die neuere Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofs zum Konnexitätsprinzip schon eingearbeitet werden konnte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Landesverfassung Nordrhein-Westfalen – Kommentar
Autoren/Herausgeber: Klaus Schönenbroicher, Andreas Heusch (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Carsten Günther, Manuel Kamp, Matthias Rossbach, Markus Söbbeke, Martin Stuttmann, Hans J Thesling
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783792200988

Seitenzahl: 922
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,775 g
Sprache: Deutsch

Autoren und Herausgeber sind als Richter der Verwaltungsgerichtsbarkeit bzw. Beamte in Landesverwaltung und Landtag mit Fragen der Landesverfassung bestens vertraut.
Dr. Andreas Heusch ist Präsident des Verwaltungsgerichts Düsseldorf und Lehrbeauftragter an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dr. Klaus Schönenbroicher ist Ministerialrat im Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen und Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht