Erweiterte
Suche ›

Landschaftsgärten im Rheinland

Die Erfassung des historischen Bestands und Studien zur Gartenkultur des 'langen' 19. Jahrhunderts

Buch
59,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Rheinland ist ein Gartenparadies! Mit seinen annähernd dreitausend historischen Parks und Gärten verfügt es über einen außerordentlich reichen Bestand an Zeugnissen dieser besonderen Kunstgattung. Die hier vorgelegte Arbeit konzentriert sich auf die Erfassung und Erforschung des Landschaftsgartens, der im Rheinland während des 'langen' 19. Jahrhunderts, also von etwa 1770 bis zum Ersten Weltkrieg, mit ungefähr dreihundert sehr unterschiedlichen Anlagen vertreten war und zum Teil noch immer ist. Mit ihrer Vielzahl, Vielfalt und meist hohen künstlerischen Qualität wurden die Landschaftsgärten zu einem prägenden Bestandteil der rheinischen Kulturlandschaft. Eine große Zahl der in diesem Buch erfassten Beispiele waren bislang völlig unbekannt. Es ist das Verdienst der Autorin, mit der historisch-topografischen Vorgehensweise anhand der historischen Landesaufnahmen eine neue effiziente Erfassungsmethode entwickelt zu haben.
In dieser Arbeit konnte umfangreiches Quellenmaterial teilweise erstmals ausgewertet und ediert werden. Damit wurde zugleich ein wichtiger Beitrag zur Inventarisation der Gartenkunst im Rheinland insgesamt erbracht. Das beachtliche Ergebnis ist zugleich Nachschlagewerk und Grundlage für weitere Forschungen, nicht zuletzt für die im Bereich der Denkmalpflege meist unverzichtbaren Parkpflegewerke. Das umfangreiche Material wird mit der beigelegten CD-Dokumentation in seiner Üppigkeit sehr benutzerfreundlich verfügbar gemacht.

Details
Schlagworte

Titel: Landschaftsgärten im Rheinland
Autoren/Herausgeber: Rita Hombach
Aus der Reihe: Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783884622988

Seitenzahl: 328
Format: 30 x 24 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilagen: 1 DVD-ROM

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht