Erweiterte
Suche ›

Larissas Geheimnis

AAVAA Verlag,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Sommer, Sonne, Seewind und das Meer zu ihren Füßen. So hat sich Frauke Thomas ihren Urlaub an der Nordsee vorgestellt. Doch dann kommt alles anders.
Gleich am ersten Tag begegnet ihr eine Frau, die ihrer verstorbenen Mutter täuschend ähnlich sieht. Kurz darauf findet sie einen Zettel unter dem Scheibenwischer ihres Wagens: „Verschwinde“.
Frauke informiert ihre Tante Larissa, die gleich mit einem geheimnisvollen Koffer zu ihr an die Nordsee eilt. Noch in derselben Nacht wird Larissa ermordet aufgefunden. Für Frauke beginnt ein Alptraum.
Mit Hilfe der Hauptkommissarin Mira Wiedemann, versucht sie den Tod ihrer Tante zu klären. Es stellt sich heraus, dass Frauke noch eine Tante hat, die Zwillingsschwester ihrer Mutter, die mit Mann und Tochter in Wilhelmshaven lebt. Frauke ist völlig durcheinander und regelt erst einmal die Formalitäten der Beerdigung. Dann wird die Bielefelder Wohnung ihrer Tante Larissa von Einbrechern verwüstet, merkwürdiger Weise bleiben Schmuck und Bargeld unangetastet.
Erneut reist Frauke an die Nordsee, doch alles was sie unternimmt endet im Desaster. Ihre Tante lässt sich verleugnen, ihr Onkel hält sie im Haus fest und Hauptkommissarin Wiedemann und ihr Assistent Weller verzetteln sich in Kleinigkeiten.
Nur einer scheint Frauke zu helfen. Friedrich Lust, eine Zufallsbekanntschaft, die sie gleich am ersten Tag ihres Urlaubs gemacht hat.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Larissas Geheimnis
Autoren/Herausgeber: Gisela Garnschröder
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783862546558

Seitenzahl: 475
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Gisela Garnschröder wurde im Oktober 1949 in Herzebrock/Ostwestfalen geboren, aufgewachsen ist sie dort auf dem elterlichen Bauernhof. Viele Jahre war Gisela Garnschröder als Verwaltungsangestellte in einer Bielefelder Justizvollzugsanstalt tätig. Immer war das Schreiben ihre Lieblingsbeschäftigung. Seit 1984 veröffentlichte sie Gedichte, Kurzgeschichten und Kriminalromane. Ihre in den letzten Jahren erschienenen Lokalkrimis(Der hölzerne Engel/Der schwarze Biker/ Die Leiche im Hühnermoor) erfreuen sich im Kreis Gütersloh einer immer größeren Beliebtheit. Gisela Garnschröder wohnt noch immer in Ostwestfalen, ist verheiratet, hat erwachsene Kinder und Enkelkinder. Sie ist Mitglied im “Frauen Kunstforum Bielefeld”, bei der Krimivereinigung “Mörderische Schwestern” und beim “Westfälischen Literaturbüro in Unna”.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht