Erweiterte
Suche ›

Laudato si´

Ein franziskanisches Magnificat

von
Dehm Verlag e.K.,
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Oratorium „LAUDATO SI’ – ein franziskanisches Magnificat“ – steht das Lied Marias, das sie bei der Begegnung mit ihrer Verwandten Elisabeth singt und das Lukas in das erste Kapitel seines Evangeliums aufgenommen hat, im Mittelpunkt dieser Tondichtung. Das Magnificat ist die Ouvertüre der lukanischen Verkündigung. Der Evangelist macht deutlich: Jesus von Nazaret steht für ein neues Gottes- und Weltbild, und das nicht nur im theoretischen Sinn, sondern in der Konsequenz einer neuen Lebenseinstellung. Das Doppelgebot der Gottes- und Nächstenliebe wird zum Grundbestand religiöser Existenz.
Die Geschichte Marias ist der narrative Faden in diesem Oratorium. Ihre Berufung und
Würdigung durch den Gottesboten Gabriel, ihr mutiges Auftreten bei der Hochzeit zu Kana,
die Szene unter dem Kreuz, in der Jesus die Mutter dem Freund und den Freund der Mutter
anvertraut, die Erfahrung der Auferstehung Jesu als Hoffnungszeichen.
Auf dem Hintergrund des religiösen und gesellschaftlichen Kontextes, wie er sich 2015 darstellte, ist dieses Oratorium entstanden. Papst Franziskus hat in seinen beiden Enzykliken „Evangelii Gaudium“ (2013) und „Laudato si’“ (2015) die Grundanliegen des Magnificat aufgenommen und entscheidende Fragen der Menschheit ins Licht der christlichen Botschaft gestellt. Es geht ihm um die großen Themen Gerechtigkeit, Friede, Bewahrung der Schöpfung. Es geht ihm um die Zukunft der Menschheit und des Planeten Erde. Der Papst beruft sich bei seiner Vision nicht zuletzt auf seinen Namenspatron Franz von Assisi, den er vor allem in der Enzyklika „Laudato si’“ zitiert und dessen bekannteste Dichtung – der Sonnengesang – für dieses Apostolische Schreiben Pate stand. Das Oratorium LAUDATO SI’ nimmt sowohl Texte des großen Heiligen aus Umbrien wie auch wichtige Aussagen der beiden genannten Enzykliken auf.

Details
Schlagworte

Titel: Laudato si´
Weitere Mitwirkende: Peter Reulein, Helmut Schlegel
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783943302349

Seitenzahl: 240
Format: 27,2 x 19 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 593 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht