Erweiterte
Suche ›

Lebenswirklichkeiten und politische Konstruktionen in Grenzregionen

Das Beispiel der Großregion SaarLorLux: Wirtschaft - Politik - Alltag - Kultur

von
transcript,
Buch
34,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Wie entstehen grenzüberschreitende Regionen und was charakterisiert sie?
Am Beispiel der Großregion SaarLorLux untersuchen die aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg stammenden Beiträger dieses Bandes die gesellschaftliche Praxis an EU-Binnengrenzen. Sie diskutieren die Praktiken von institutionellen Akteuren und von Grenzraumbewohnern in den Bereichen Wirtschaft, Arbeitsmarkt, politische Kooperation sowie Alltag, Medien und Kultur.
Die sozial- und kulturwissenschaftlichen Beiträge situieren die Großregion SaarLorLux zwischen grenzüberschreitenden Lebenswirklichkeiten und politischen Konstruktionen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Lebenswirklichkeiten und politische Konstruktionen in Grenzregionen
Autoren/Herausgeber: Christian Wille (Hrsg.)
Aus der Reihe: Kultur und soziale Praxis
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783837629279

Seitenzahl: 348
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 519 g
Sprache: Deutsch

Christian Wille (Dr.) ist Sozial- und Kulturwissenschaftler an der Universität Luxemburg. Er koordiniert das »UniGR-Center for Border Studies«, den Schwerpunktbereich »Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Studien« und forscht über grenzüberschreitende Praxisformationen in Grenzregionen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht