Erweiterte
Suche ›

Lehrbuch Neurologie

Buch
39,99 € Preisreferenz Sofort lieferbar

Kurzbeschreibung

Endlich ein Lehrbuch für Medizinstudenten im klinischen Studienabschnitt, dass die Stoffmenge auf das richtige Maß bündelt und dabei verständlich und gut zu lesen ist. Hier werden alle relevanten Erkrankungen und die zugrundeliegenden Störungen anschaulich erklärt.
- neurologisches Wissen übersichtlich und systematisch gegliedert
- Lesen und Lernen sinnvoll durch didaktische Elemente unterstützt: Merkekästen heben das Wichtigste übersichtlich und lernfreundlich hervor
- Theorie und Praxis sind durch vielen klinische Fallbeispiele optimal verknüpft:
- speziellen Abschnitte: "Krankheiten aus Patientensicht" und "Pharma-Info"
- ausführliches und gut erklärtes Untersuchungskapitel

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Lehrbuch Neurologie
Autoren/Herausgeber: Matthias Sitzer, Helmuth Steinmetz
Ausgabe: Unveränderte Auflage

ISBN/EAN: 9783437414442

Seitenzahl: 464
Format: 27 x 19,6 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 1,179 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Matthias Sitzer ist Chefarzt der Klinik für Neurologie des Klinikums Herford. Er habilitierte am Zentrum für Neurologie und Neurochirurgie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und erhielt die Venia legendi für das Fach Neurologie im Jahre 2001. 2006 folgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der J.W. Goethe-Universität.Seit 2008 ist Prof. Sitzer Chefarzt der Klinik für Neurologie des Klinikums Herford in Westfalen. Prof. Sitzers Hauptforschungsgebiete sind Schlaganfall, Ultraschalldiagnostik, Gefäßerkrankungen und Intensivmedizin. Klinische Schwerpunkte liegen zudem in der Neuroinfektologie und -otologie sowie bei den Kopfschmerzerkrankungen. Prof. Sitzer wurde unter anderem mit dem "Stiftung Hufeland Preis" und mit dem Zertifikat für exzellente Lehre im Fach Neurologie des Fachbereiches Medizin der J.W. Goethe-Universität ausgezeichnet. Prof. Steinmetz ist Lehrstuhlinhaber und Direktor der Klinik für Neurologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er habilitierte sich 1991 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Von 1994 bis 1998 hatte er in Düsseldorf eine Stiftungsprofessur der Hermann und Lilly Schilling-Stiftung inne und folgte 1998 dem Ruf auf das Neurologie-Ordinariat der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Prof. Steinmetz' Hauptforschungsgebiete sind Hirngefäßkrankheiten, kognitive Störungen und morphometrisch-bildgebende Verfahren des Gehirns. Seit 2001 ist Prof. Steinmetz einer der Sachverständigen für das nervenheilkundliche Stoffgebiet beim Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) in Mainz.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht