Erweiterte
Suche ›

Leiden und Sterben in Kriegslazaretten

Schweizer Ärztemissionen im II. Weltkrieg – Teil 5 – Kriegstagebücher aus den Lazaretten von Smolensk, Winter 1941/42

von
Wünsche, Frank,
Taschenbuch
22,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Details
Schlagworte
Autor

Titel: Leiden und Sterben in Kriegslazaretten
Autoren/Herausgeber: Ernst Baumann, Hubert de Reynier, Reinhard Busch (Hrsg.)
Aus der Reihe: Geschichte(n) der Medizin
Ausgabe: 1., 1. Auflage 2009

ISBN/EAN: 9783933345158

Seitenzahl: 375
Format: 22 x 15 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Biographie Ernst Baumann: Ernst Baumann, geb. am 22. August 1890 im Kanton Bern (Schweiz), studierte von 1909 bis 1914 Medizin. 1928 wurde er zum Chefarzt des Bezirksspitals Langenthal gewählt, das er bis 1960 leitete. 1941/42 nahm er als Major und stellvertretender Leiter an der ersten Schweizer Ärztemission an die Ostfront teil und arbeitete im Feldlazarett 606 in Smolensk. Er verstarb am 1. Februar 1978 in Langenthal.
Biographie Hubert de Reynier: Hubert de Reynier, geb. am 5. März 1912 in Leysin (Schweiz), war während seiner Teilnahme an der ersten Schweizer Ärztemission an die Ostfront als chirurgischer Assistenzarzt in den Kriegslazaretten 2/591 und 2/551 in Smolensk tätig. Im Jahre 1951 eröffnete er in Rolles am Genfer See eine eigene Praxis und arbeitete dort über 30 Jahre als Chirurg, Urologe und Landarzt. Er verstarb am 23. März 2002 in Prilly bei Lausanne.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht