Erweiterte
Suche ›

Leiharbeit-Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz (AÜG)

Arbeit und Soziales

Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Leiharbeit hat in Deutschland in den letzten Jahren rapide zugenommen. Ihre Bedingungen sind vor allem im Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz (AÜG) geregelt. Dessen Vorschriften sind in de n letzten Jahren mehrfach geändert worden. Besonders bekannt wurde, dass der Gesetzgeber die zeitliche Begrenzung der Überlassung aufhob und die private Arbeitsvermittlung zuließ. Der Gesetzgeber verankerte die Leiharbeit außerdem in der Betriebsverfassung. Die Gesetzesänderungen und die anschließende Rechtsprechung lösten größere Kontroversen aus. Eine Reihe Politiker und die Gewerkschaften fordern die gesetzliche Ausweitung des Arbeitnehmerschutzes in Leiharbeitsverhältnissen. Andere Politiker und Teile der Wirtschaft verlangen nach weiterem Abbau der beschränkenden Vorschriften.
Die vorliegende Broschüre geht auf grundlegende Aspekte der Leiharbeit im Zusammenhang mit dem AÜG ein. Außerdem behandelt sie die Einbettung der Leiharbeit in die Betriebsverfassung sowie die Möglichkeiten und Risiken der tarifrechtlichen Regelung der Branche. Darüber hinaus werden einige Lösungsansätze diskutiert.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Leiharbeit-Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz (AÜG)
Autoren/Herausgeber: Tobias Wolters
Aus der Reihe: Edition der Hans-Böckler-Stiftung
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783865931153

Seitenzahl: 60
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Leiharbeit hat in Deutschland in den letzten Jahren rapide zugenommen. Ihre Bedingungen sind vor allem im Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz (AÜG) geregelt. Dessen Vorschriften sind in de n letzten Jahren mehrfach geändert worden. Besonders bekannt wurde, dass der Gesetzgeber die zeitliche Begrenzung der Überlassung aufhob und die private Arbeitsvermittlung zuließ. Der Gesetzgeber verankerte die Leiharbeit außerdem in der Betriebsverfassung. Die Gesetzesänderungen und die anschließende Rechtsprechung lösten größere Kontroversen aus. Eine Reihe Politiker und die Gewerkschaften fordern die gesetzliche Ausweitung des Arbeitnehmerschutzes in Leiharbeitsverhältnissen. Andere Politiker und Teile der Wirtschaft verlangen nach weiterem Abbau der beschränkenden Vorschriften.
Die vorliegende Broschüre geht auf grundlegende Aspekte der Leiharbeit im Zusammenhang mit dem AÜG ein. Außerdem behandelt sie die Einbettung der Leiharbeit in die Betriebsverfassung sowie die Möglichkeiten und Risiken der tarifrechtlichen Regelung der Branche. Darüber hinaus werden einige Lösungsansätze diskutiert.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht