Erweiterte
Suche ›

Lexikon der germanischen Mythologie

E-Book ( PDF mit Adobe DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Das umfassende, international renommierte Nachschlagewerk zur vorchristlichen germanischen Mythologie und Religionsgeschichte, allgemeinverständlich geschrieben und wissenschaftlich fundiert. Das Standardwerk wurde für die dritte Auflage vollständig überarbeitet, auf den aktuellen Stand der Forschung gebracht und erheblich erweitert.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Lexikon der germanischen Mythologie
Autoren/Herausgeber: Rudolf Simek
Aus der Reihe: Kröners Taschenausgaben (KTA)
Ausgabe: 3., vollst. überarb. Aufl.

ISBN/EAN: 9783520368911

Seitenzahl: 573
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Rudolf Simek, geboren 1954, ist seit 1995 Professor für Ältere Germanistik und Nordistik an der Universität Bonn. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter 5 Bände mit Sagaübersetzungen, ›Lexikon der altnordischen Literatur‹ (zus. mit Hermann Pálsson, KTA 490, 2. Aufl. 2007), ›Erde und Kosmos im Mittelalter‹ (1992), ›Lexikon der germanischen Mythologie‹ (KTA 368, 3. Aufl. 2006), ›Die Wikinger‹ (1998, 3. Aufl. 2001).

In rund 1800 Artikeln erschließt dieses Lexikon die Religion der Germanen: ihre Vorstellungen von Göttern, Alben, Zwergen und Riesen, von Beginn und Ende der Welt, von der Entstehung des Menschen, von Schicksal, Tod und Jenseits sowie ihre Formen der Anbetung, des Kultes und ihre Einstellung zur Magie. Der zeitliche Rahmen reicht von der Bronzezeit (1500-500 v.Chr.) bis in die Mitte des 11. Jahrhunderts; das Gebiet, in dem germanische Völker siedelten, erstreckt sich von Island bis zum Schwarzen Meer. Das Lexikon stützt sich auf die Überlieferung in Sachfunden, Bilddarstellungen und schriftlichen Quellen, wobei die reiche skandinavische Tradition einen Schwerpunkt bildet. Eigene Artikel behandeln Begriffe und Probleme der archäologischen und volkskundlichen Quellen. Die anhaltende Faszination der Gestalten der germanischen Mythologie dokumentieren die Angaben über ihr Fortleben in Literatur, Musik und Kunst der Neuzeit.
Das Standardwerk wurde für die 3.Auflage vollständig überarbeitet, auf den aktuellen Stand der Forschung gebracht und erheblich erweitert.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht