Ab dem 31. Januar stellt buchhandel.de die Verkaufsfunktion ein!

Bitte sichern Sie alle notwendigen Daten, wie etwa Rechnungen oder Ihre Wunschliste in Ihrem Kundenprofil.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.buchhandel.de/info/hilfe.
Erweiterte
Suche ›

Liebesgedichte an Laura

Insel Verlag,
Taschenbuch
6,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

1327 will Petrarca die schöne Laura zum erstenmal erblickt haben. Ob das, was er darüber sagt, der Wahrheit entspricht, ist fraglich; auch darüber, ob es diese Laura wirklich gegeben hat, ist viel spekuliert worden. Fest steht, daß Petrarca mit seinem ›Canzoniere‹ zum einflußreichsten Lyriker des Abendlandes wurde – und daß er auch uns heute noch ansprechen kann.
Petrarca ist nicht nur der unglücklich Liebende par excellence, sondern auch ein »Dialektiker der Liebe«, er hat die Widersprüchlichkeit der Liebe in ein für allemal gültige Worte gefaßt. Das dichterische Ich leidet an der Liebe, auch an dem Gefühl der »Freiheitsberaubung«, das mit ihr einhergeht – doch gleichzeitig möchte es sich um nichts in der Welt von ihr befreien.
2004 jährt sich Petrarcas Geburtstag zum 700. Mal: Grund genug, den »Dichter der Lauraliebe« mit einer größeren Anzahl seiner Gedichte in einer neuen einsprachigen, originalgetreuen und gut lesbaren Form vorzustellen. Der Göttinger Romanist Jürgen von Stackelberg hat eine solche Übersetzung, ungereimt, aber in rhythmisierter Prosa, hergestellt, die Gedichte erläutert und seiner Auswahl ein Nachwort hinzugefügt.

Details
Schlagworte

Titel: Liebesgedichte an Laura
Autoren/Herausgeber: Francesco Petrarca
Übersetzer: Jürgen von Stackelberg
Weitere Mitwirkende: Jürgen von Stackelberg
Aus der Reihe: insel taschenbuch
Ausgabe: 2., Originalausgabe.

ISBN/EAN: 9783458347224

Seitenzahl: 120
Format: 17,7 x 10,9 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 108 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht