Erweiterte
Suche ›

Liebesrausch und Liebestod in der islamischen Dichtung des 7. bis 15. Jahrhunderts

Kohlhammer ,
Buch
39,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Der bekannte Berner Islamwissenschaftler Johann Christoph Bürgel schildert den gewaltigen, farbig schillernden Kosmos der Liebe, wie er sich in der islamischen Literatur des 7.-15. Jahrhunderts spiegelt. Neben der zwischen Verzicht- und Genussliebe schwankenden arabischen Liebesdichtung kommen Prosa- und Mischwerke zur Sprache, wie z.B. das großartige im 10. Jahrhundert verfasste "Buch der Lieder", eine faszinierende Literatur- und Sittengeschichte der arabischen Welt, oder das berühmte "Halsband der Taube", ein höfisches Handbuch der Liebe, das von großer Menschenkenntnis zeugt, aber auch der "Duftgarten", das arabische Kamasutra. Aus der persischen Literatur wird neben dem Ghasel die reiche romantische Versepik behandelt. Zur weltlichen Liebe tritt die mystische Gottesminne, die in ihrer Dichtung den vertrauten Bildern irdischer Liebe eine neue übersinnliche Bedeutung abgewinnt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Liebesrausch und Liebestod in der islamischen Dichtung des 7. bis 15. Jahrhunderts
Autoren/Herausgeber: Johann Christoph Bürgel

ISBN/EAN: 9783170210271

Seitenzahl: 272
Format: 23,2 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 410 g
Sprache: Deutsch

Prof. em. Dr. Johann Christoph Bürgel lehrt Islamwissenschaft an der Universität Bern.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht